-- Anzeige --

Reifenindustrie: ChemChina schluckt Pirelli

Pirelli wurde vom chinesischen Chemiekonzern ChemChina übernommen.
© Foto: Pirelli

Der Chinesische Chemiekonzern ChemChina hat von der EU-Kommission grünes Licht bekommen zur Übernahme von Pirelli.


Datum:
02.07.2015
2 Kommentare

-- Anzeige --

Die EU-Kommission erlaubt dem chinesischen Chemiekonzern ChemChina die Übernahme des italienischen Reifenherstellers Pirelli. Die Brüsseler Wettbewerbshüter teilten am Donnerstag mit, es gebe keine Bedenken: "Die Kunden werden auch weiterhin eine ausreichende Anzahl an alternativen Lieferanten haben."

Im März hatte sich ChemChina bereits 26,2 Prozent der Pirelli-Anteile für knapp 1,9 Milliarden Euro gesichert. In einem nächsten Schritt wollte der Konzern auch allen anderen Pirelli-Anteilseignern ein Angebot machen. Sollte ChemChina erfolgreich sein, würde der fünftgrößte Reifenhersteller der Welt bei der Transaktion insgesamt mit 7,1 Milliarden Euro bewertet.

Es könnte einer der größten Einstiege eines staatlichen chinesischen Unternehmens im Ausland werden. Pirelli erhofft sich von dem neuen Großaktionär einen besseren Zugang zum asiatischen Markt. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


U.Weiß

03.07.2015 - 09:07 Uhr

Heute Morgen im Internet gab es die Info, daß die Geschäftsleitung von Pirelli die Übernahme ablehnt.


P.Döpke

03.07.2015 - 13:22 Uhr

Hallo U.WeißVielleicht weiß Herr Michael Kühn ja mehr. m.f.G. P.Döpke


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.