-- Anzeige --

Renault: Über 100 Millionen Euro ins Netz

48,5 Millionen Euro werden Renault- und Dacia-Händler in ihre Bauprojekte 2014 investieren.

Renault gehört zu den Fabrikaten, die in diesen Zeiten große Investitionen von ihren Händlern fordern. Die Zulassungszahlen steigen zwar, die Eigenzulassungen aber noch mehr.


Datum:
14.11.2014
1 Kommentare

-- Anzeige --

48,5 Millionen Euro werden Renault- und Dacia-Händler in ihre Bauprojekte 2014 investieren. Das teilte die Bauberatung des Importeurs auf Anfrage von AUTOHAUS mit. Zusammen mit knapp zehn Millionen in 2013 und geschätzten 43 Millionen Euro, die für die 176 Neubauten und größere Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen im nächsten Jahr fällig werden, sind das über 100 Millionen Euro, die die Renault-Partner in ihre Betriebe investieren. Bis Ende 2016 müssen alle Primärnetzpartner das Konzept umgesetzt haben. Ob danach die Sekundärnetzpartner dran kommen, ist derzeit noch unklar. 

Diese Investitionen kommen in harten Zeiten für die Renault-Händler. Die Zulassungszahlen konnten zwar per Ende Oktober bei Renault um 7,3 Prozent auf 87.263 gesteigert werden. Die Eigenzulassungen stiegen aber im gleichen Zeitraum um 14,4 Prozent auf mehr als ein Drittel der Gesamtzahl. Lichtblick in diesem Bereich ist wie immer Dacia: plus 8,6 Prozent auf 41.741 bei rückläufigen Eigenzulassungen auf gerade noch 8,2 Prozent – die niedrigste Zahl in der Branche. (dp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


D. Glück

14.11.2014 - 17:58 Uhr

JA, Renault. Klotzt ran. ..... nein, nicht der Hersteller selbst sondern der Handel selbstverständlich! Warum sollte Renault sich auch anders verhalten als die lieben BMW oder sonstigen Herrscher der Kfz-Industrie. Traurig, wie viel die Hersteller verdienen und wie wenig der Handel. Das hat System!


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.