-- Anzeige --

Service-Prozesse: Neues Händler-Coaching von Seat

Das Autohaus Petri ist eines der ersten, das am "Service Excellence Coaching" von Seat teilgenommen hat.
© Foto: Seat

Der Importeur bietet seit Beginn des Jahres ein neues Trainingskonzept zur individuellen Optimierung der Serviceprozesse in den Autohäusern. 80 Partner haben bereits mitgemacht.

-- Anzeige --

Seat will die Kundenzufriedenheit im Service verbessern. Wie der Importeur am Freitag mitteilte, gibt es seit Beginn des Jahres ein neues Coaching-Konzept zur individuellen Optimierung der Serviceprozesse in den Autohäusern. Es handele sich dabei nicht um ein vorgefertigtes Programm sondern um Maßnahmen, die auf Basis einer individuellen Händleranalyse erarbeitet würden, hieß es.

"Die Partner erhalten die Möglichkeit, auf unser Beraterteam zuzugreifen, das den jeweiligen Betrieb mehrere Tage unter die Lupe nimmt", sagte Kristian Kremer, Leiter Vertrieb Service in Deutschland. "In der ersten Phase erstellen die Experten eine Analyse um Optimierungspotentiale aufzudecken. Anschließend wird ein maßgeschneidertes drei bis fünftägiges Coaching-Angebot erstellt, das mit den Mitarbeitern umgesetzt wird."

Im Rahmen des "Service Excellence Coachings" analysiert und bewertet ein Trainer in Gesprächen mit Mitarbeitern und der Geschäftsführung die Stärken und Schwächen der Prozesse. Zunächst geht es darum, die kundenorientierten Abläufe wie Termin-Management, Fahrzeugannahme oder Qualitätskontrolle zu überprüfen. Dann werden betriebsinternen Prozesse, etwa Personalentwicklung, Motivation oder Teamarbeit, erörtert.

Die Ergebnisse der Bestandsaufnahme definieren den Trainingsbedarf des Autohauses. Der Coach zeigt die Stärken und das Verbesserungspotential des jeweiligen Betriebes auf und legt gemeinsam mit der Autohaus-Führung Inhalte für die nächsten drei bis fünf Tage fest. In individuellen Übungen werden die Verbesserungspotentiale aufgegriffen und trainiert. Dabei können verschiedene Instrumentarien wie Rollenspiele, Gruppen- und Einzel-Coachings zum Einsatz kommen.

"Ganz individuell auf uns ausgerichtet"

Das Autohaus Petri in Leipzig ist eines der ersten, das an dem Programm teilgenommen hat. "Das Coaching ist eine gute Gelegenheit, sich mal Zeit zu nehmen, mit den Mitarbeitern ins Gespräch zu kommen und Dinge anzustoßen", sagte Geschäftsführerin Isabel Petri. "Der entscheidende Vorteil war, dass das Coaching ganz individuell auf uns ausgerichtet wurde. Der Coach hat sich klar auf die Entwicklungspotenziale in unserem Betrieb konzentriert. Denn irgendetwas kann man immer besser machen. 'Wir brauchen keine Hilfe' ist in meinen Augen die falsche Einstellung."

Seat übernimmt laut Mitteilung 75 Prozent der Kosten für die Coachings. Das Konzept finde großen Anklang bei den Autohäusern, hieß es. Das Team sei bis Mitte 2016 ausgebucht. Bereits 80 Partner haben den Service in Anspruch genommen. (se)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


charly

06.11.2015 - 16:12 Uhr

Eigentlich interessant, dass die Betriebe ohne Hilfe der Hersteller keinevernünftige Kundenzufriedenheit mehr generieren können.Finde ich toll, dass die praxis-erfahrenen Experten von Seat dem hilflosen Handel auf die Sprünge hilft und das noch fast kostenlos. Super !!


Armin Günther

07.11.2015 - 21:36 Uhr

Das Problem ist doch das Seat im Bereuch der Garantie häufig die Freigabe vor Reparatur fordert und dies ewig dauert das heißt der Kunde muss oft zur Feststellung des Problems in die Werkstatt und dann noch mal wenn Seat endlich grünes Licht gibt. Bei neuen Fahrzeugen dauert es teils Wochen bis Teile geliefert werden. Seat Partner werden dies zB vom aktuellen Leon kennen bei LED Scheinwerfern oder teilen für die Klimaanlage. Da kann der Händler noch so gut sein, er steht im Regen


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.