-- Anzeige --

Spatenstich: Gebrüder Nolte investiert in Gevelsberg

In Gevelsberg entsteht eine exklusive Opel-Ausstellungshalle mit großer Werkstatt und Lager- und Sozialbereich.*
© Foto: Gebrüder Nolte

In Gevelsberg entsteht eine exklusive Opel-Ausstellungshalle mit großer Werkstatt und Lager- und Sozialbereich. Das Team am Standort soll um zunächst 15 Beschäftigte wachsen.

-- Anzeige --

Gebrüder Nolte erweitert mit einem Opel-Neubau in Gevelsberg ihr Geschäft auf neun Betriebe. Wie die familiengeführte Autohausgruppe mit Hauptsitz in Iserlohn am Donnerstag mitteilte, entsteht auf dem Ende November 2014 erworbenen Grundstück an der Rosendahler Straße eine exklusive Ausstellungshalle mit großer Werkstatt und Lager- und Sozialbereich mit insgesamt 1.200 Quadratmetern Grundfläche. Das fast 5.000 Quadratmeter umfassende Außengelände bietet Kundenparkplätze sowie Flächen für Nutzfahrzeug- und Gebrauchtwagenangebote.

Wie für die Volkswagen-Filiale in Iserlohn (2010) und das Opel-Haus in Lüdenscheid (2013) hat die Händlergruppe auch für die aktuelle Unternehmenserweiterung die Firma "Eco.Plan" aus Coesfeld/Neuenrade mit der Umsetzung des Projekts beauftragt. Der Betrieb soll am 11. November eröffnet werden. Bis dahin bekommen die Kunden alle Verkaufs- und Serviceleistungen im nahe gelegenen Betrieb in Hagen-Haspe. Zu einem späteren Zeitpunkt ist in Gevelsberg die Ansiedlung einer TÜV-Prüfstelle auf der benachbarten Reservefläche geplant.

Die Leitung des Standortes übernimmt Andreas Niehues. Sein Team soll zunächst auf 15 Beschäftigte anwachsen. "Vier Mitarbeitende konnten wir schon gewinnen, die bereits seit ein paar Wochen in den Autohäusern in Iserlohn und Hagen an der Seite teils langjähriger Gebrüder Nolte-Mitarbeiter eingewiesen werden und dort tatkräftig unterstützen", sagte Geschäftsführerin Petra Pientka beim feierlichen Spatenstich am Mittwoch. Gemeinsam mit ihrer Mutter Fritzi Bimberg-Nolte begrüßte sie dazu den Gevelsberger Bürgermeister Claus Jacobi sowie Opel-Vertreter. "Das besondere Engagement, mit dem Gebrüder Nolte seit Jahrzehnten sein Geschäft betreibt, beeindruckt mich immer wieder", sagte Opel-Regionalleiter Stefan Kruse.

Gebrüder Nolte feierte 2014 das 100-jährige Bestehen. Das Autohaus vertreibt die Marke Opel bereits seit 1924 und damit mehr als 90 Jahre. Heute gehören zudem Chevrolet, Honda und VW zum Portfolio. In acht Autohäusern in Iserlohn, Schwerte, Hemer, Hagen und Lüdenscheid sind rund 160 Mitarbeiter, davon aktuell 32 Auszubildende, beschäftigt. (se)


* Beim Spatenstich: Unternehmerinnen Fritzi Bimberg-Nolte (3.v.l.) und Petra Pientka (1.v.l.) mit Bürgermeister Claus Jacobi (2.v.r.), Stefan Kruse (Opel), Ruth Echterhage (Eco.Plan, 1. v.r.) und Andreas Niehues (3.v.r.).

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.