-- Anzeige --

"Stern von Sendling": ADAC weiht neue Zentrale ein

Im Münchener Westend arbeiten jetzt 2.400 ADAC-Mitarbeiter unter einem Dach.
© Foto: ADAC e.V.

Im Münchener Westend sind jetzt 2.400 Mitarbeiter des Autoclubs unter einem Dach vereint. Der neue Stammsitz besticht vor allem durch seine außergewöhnliche Architektur.


Datum:
22.03.2012
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Nach sechsjähriger Bauzeit hat der ADAC am Donnerstag in München seine neue Zentrale an der Hansastraße 19 offiziell eingeweiht. Vor 500 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Kultur sowie zahlreichen Mitarbeitern sagte Präsident Peter Meyer, dass der Autoclub mit dem neuen Gebäude ein städtebauliches Signal setzen wollte.

Der 93 Meter hohe Turm mit seinen über tausend in 22 Farbtönen leuchtenden Fenstern und der geschwungene Sockelbau sei ein neues Wahrzeichen für das Münchener Westend. Von den Bewohnern werde der neue Stammsitz inzwischen "Stern von Sendling" genannt.

In dem vom Architektenteam Sauerbruch Hutton entworfenen Gebäude arbeiten 2.400 Beschäftigte mit mehr als 100 Berufen unter einem Dach. Bis zum Umzug im Dezember 2011 waren sie auf sieben Standorte verteilt, weil die alte Zentrale am Westpark zu klein geworden war. "Jetzt können wir die Prozesse verkürzen und eine durchgängige Kultur der Mitgliederbetreuung schaffen", betonte Meyer.

Die alte ADAC-Zentrale am Westpark 8 wurde verkauft. Auf dem fast 30.000 Quadratmeter großen Gelände soll ein neues Objekt mit Mietwohnungen errichtet werden. Der Hansapark, der 1993 bezogen worden war, wird vermietet. (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.