-- Anzeige --

Studie: E-Mobilität auf zwei Rädern stark gefragt

26 Prozent der Deutschen haben Interesse an einem E-Bike.
© Foto: Lennart Preiss/ dapd

Laut einer aktuellen Puls-Studie haben 26 Prozent der Deutschen Interesse an einem E-Bike. Dabei tendieren ältere Menschen vor allem zum Elektrofahrrad, jüngere zum E-Roller.


Datum:
14.06.2011
1 Kommentare

-- Anzeige --

Die Elektromobilität auf zwei Rädern kommt an: Fast jeder dritte Deutsche könnte sich den Kauf eines Elektrorollers vorstellen, 26 Prozent der Deutschen haben Interesse an einem E-Bike. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Studie der Marktforschung Puls, für die 1.000 Autofahrer in Deutschland befragt worden sind. Demnach sind ältere Menschen vor allem dem Elektrofahrrad zugetan, während jüngere zum E-Roller tendieren.

Dem ohnehin rasant wachsenden Absatz der E-Räder könnte dies nochmals einen Schub geben. Allein 2010 wurden 200.000 Elektrofahrräder in Deutschland verkauft, im laufenden Jahr wird dieser Wert wohl nochmals deutlich überschritten werden. Immer mehr Autohersteller entdecken deshalb den Bereich für sich, die Kleinwagenmarke Smart will ihr Portfolio um einen E-Roller und ein E-Bike erweitern. Auch Peugeot hat eine entsprechende Vielfalt im Sortiment. (mid/bp)

Details finden Sie zum Download unter diesem Artikel.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Reiner Kolberg

15.06.2011 - 10:06 Uhr

Gute Information! Eine ergänzende Anmerkung noch: Bei e-Scootern liegen die Absatzzahlen vor dem Hintergrund bislang nicht ausreichender Reichweiten (s. ADAC-Test) und einer fehlenden Ladeinfrastaruktur bislang noch bei wenigen hundert Stück pro Jahr. VW adressiert zum Beispiel mit dem kürzlich vorgestellten e-Roller nicht in Europa, sondern Asien als Markt. Dazu passt, dass die SMART-Chefin Annette Winkler kürzlich im Interview betont hat, dass der als Prototyp vorgestellte e-Roller erst einmal nicht gebaut wird. Das ebenfalls vorgestellte e-Bike soll dagegen auf der Fahrradmesse Eurobike im September bereits als Serienmodell gezeigt und im Markt eingeführt werden. E-Roller haben sicher eine große Zukunft, aber im Moment machen sicher die (ausgereiften) e-Bikes und Pedelecs das Rennen. Herzliche Grüße, Reiner Kolberg


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.