-- Anzeige --

Trotz Aktienturbulenzen: Fiat kommt bei Chrysler-Fusion voran

Sergio Marchionne: Fiat Chrysler Automobiles auf Kurs
© Foto: dpa

Ein zuletzt niedriger Kurs der Fiat-Aktie hatte Befürchtungen ausgelöst, der Zusammenschluss mit dem US-Autobauer könnte noch einmal wackeln. Doch die Gefahr scheint gebannt.


Datum:
29.08.2014
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Trotz Kapriolen am Aktienmarkt sieht Fiat die geplante Fusion mit dem US-Autobauer Chrysler auf Kurs. Die Übernahme gehe wie geplant voran, teilten die Italiener am Freitag in Turin mit. Ein zuletzt niedriger Kurs der Fiat-Aktie hatte Befürchtungen ausgelöst, die Fusion könnte noch einmal in Gefahr geraten.

Hintergrund: Als eine Bedingung des Zusammenschlusses hatte Fiat seinen Aktionären das Recht eingeräumt, ihre Aktien für 7,73 Euro pro Stück abzugeben. Für den Kauf war ein Budget von 500 Millionen Euro festgelegt worden.

Der Fiat-Aktienkurs lag am Freitag bei 7,61 Euro und war zuletzt wieder gestiegen, nachdem er Anfang August sogar bis auf 6,46 Euro gefallen war. Daraufhin war befürchtet worden, die Rückgabe der Anteile zum festgelegten Preis könnte für Anleger so attraktiv werden, dass die 500-Millionen-Euro-Marke überschritten wird. Dann hätte die Fusion vermutlich ausgesetzt werden müssen.

"Die jüngsten Kapriolen der Aktienmärkte und der Kurs der Fiat-Aktien in den vergangenen 30 Tagen haben den Prozess komplexer gemacht, was unerwartet und aus meiner Sicht unberechtigt war", erklärte Fiat-Chef Sergio Marchionne. "Ich fühle mich dadurch bestätigt, dass die große Mehrheit unserer Aktionäre loyal geblieben ist." Die Anzahl der Aktien, für die Anteilseigner ihre Verkaufsoption gezogen haben, soll nach Fiat-Angaben bis zum 4. September feststehen. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.