-- Anzeige --

Unruhe im Stellantis-Netz: Aufhebung der Verschwiegenheitsvereinbarung gefordert

© Foto: picture alliance / NurPhoto / Jakub Porzycki

Noch wissen die Stellantis-Partner nicht, was mit den neuen Verträgen ab Juni 2023 auf sie zukommt. Karl Kleba, Sprecher des Fiat-Händlerverbands, wählt nun eine ungewöhnliche Form, um seinem Ärger Luft zu machen.


Datum:
28.10.2022
Autor:
AH
Lesezeit:
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Karl Kleba, Sprecher des Verbandes der Fiat-Konzern-Händler und -Servicebetriebe Deutschland, hat seinem Unmut über die Vertragsverhandlungen mit dem Stellantis-Konzern Luft gemacht. In einer persönlichen Stellungnahme, adressiert an die Verbandsmitglieder, fordert Kleba, dass die Verschwiegenheitsvereinbarungen spätestens sechs Monate vor dem Stichtag 1. Juni 2023 enden und den Markenpartnern spätestens Weihnachten alle Vertragsunterlagen vorliegen müssten.

Mehr zum Thema:

Hintergrund: In sieben Monaten enden die aktuellen Verträge der Stellantis-Partner. Noch wissen die Autohäuser nicht, was ab Juni auf sie zukommt. Zu Beginn der Verhandlungen hatte der Konzern von den an den Gesprächen beteiligten Händlervertretern eine Verschwiegenheitserklärung unterzeichnen lassen. Diese hindert sie, ihren Mitgliedern zumindest grobe Informationen zur künftigen Ausgestaltung der Partnerschaft zukommen zu lassen.

Dies ist offensichtlich ist auch der Grund, weshalb Kleba seine Stellungnahme persönlich abgegeben hat. Sie erfolgte nicht unter dem Briefkopf des Fiat-Händlerverbands, sondern privat. Das Schreiben, das AUTOHAUS vorliegt, wurde ebenfalls den Mitgliedern des Peugeot Partnerverbandes (VPPD) und der Opel Servicebetriebe (Igedos) zugestellt.

Darin kündigt Kleba auch an, dass er spätestens zu Beginn des kommenden Jahres den Mitgliedern zusammen mit dem Anwalt der im Verbund beteiligten drei Partnerverbände, Prof. Dr. Tim O. Vogels, Rede und Antwort stehen werde. Gleichzeitig betont der Vertreter die Wichtigkeit von Vertraulichkeit bei Vertragsverhandlungen. "Allerdings erkenne ich auch die Forderungen unserer Mitglieder an, die Planungssicherheit verlangen und Auskünfte zu den neuen Verträgen haben wollen." Es dürfe nicht zum Nachteil der Betriebe werden, wenn nur einige wenige Kenntnis über die Inhalte der künftigen Verträge hätten.

Erkennt Stellantis die Nöte der Partnerbetriebe?

Kleba hatte die Unterzeichnung der von Stellantis geforderten Verschwiegenheitserklärung aufgrund deren Umfangs stets abgelehnt. Nun hat er einen Weg gefunden, sich der Verantwortung gegenüber den Mitgliedern des Fiat-Händlerverbands zu stellen. Es bleibt abzuwarten, ob Stellantis die Nöte der Händler berücksichtigt und sowohl gegenüber den Partnerverbänden auf die Geltung der Verschwiegenheitserklärungen verzichtet als auch den Autohäusern die notwendigen Unterlagen noch vor Weihnachten zur Verfügung stellt.


Immer. Aktuell. Informiert. Der AUTOHAUS Newsletter

Mit dem kostenlosen AUTOHAUS-Newsletter erhalten Sie die wichtigsten News des Tages direkt in Ihr Postfach.

Zur Anmeldung

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.