Nachrichten
Nachrichten
Kommentare () Kommentare (0) 28.04.2015

Autohaus-Kooperation

Techno mit neuem Gesellschafter

Autohaus-Kooperation
Techno mit neuem Gesellschafter
Derzeit bilden mehr als 145 Markenautohäuser das Techno-Netzwerk.
© Foto: Techno-Einkauf

Erster Neuzugang in diesem Jahr: Ab sofort will auch der Mehrmarkenhändler Auto Conen von den Preis- und Prozessvorteilen der Einkaufskooperation profitieren.

Die Techno hat einen neuen Gesellschafter. Ab sofort ist die Auto Conen GmbH Mitglied der überregionalen Einkaufskooperation für den Kfz-Handel. Der Mehrmarkenhändler aus Düren will von dem großen Leistungsspektrum sowie den Preis- und Prozessvorteilen der Techno-Einkauf profitieren. "Unsere oberste Priorität als neuer Gesellschafter ist, dass wir zukünftig als wirtschaftlich starkes Unternehmen unseren Vorsprung durch die sich jetzt bietenden Vorteile strategisch weiter ausbauen können", sagte Geschäftsführer Aribert Woonig anlässlich der Vertragsunterzeichnung.

Laut Techno-Geschäftsführer Georg Wallus ist Auto Conen der erste neue Gesellschafter in diesem Jahr. Er hofft, damit das Interesse weiterer potenzieller Autohäuser zu wecken. "Jedes einzelne Mitglied im Verbund profitiert von der stetig wachsenden Gemeinschaft." Synergien zu nutzen und gemeinsam neue Potenziale auszuschöpfen, sei auch das Ziel von Auto Conen.

Derzeit bilden mehr als 145 Markenautohäuser mit rund 1.600 Standorten das Gesellschafter-Netzwerk der Techno. Sie bringen nach den Angaben mehr als 50 Prozent aller Neuzulassungen in den deutschen Markt. Der Verbund arbeitet derzeit mit 220 Lieferanten aus verschiedenen Bereichen zusammen.

Auto Conen GmbH ist mit acht Standorten und mehr als 165 Mitarbeitern eine feste Handelsgröße in Nordrhein-Westfalen. Zum Markenportfolio zählen Alfa Romeo, Fiat, Abarth, Honda, Hyundai, Kia, Lancia, Peugeot und Jeep. Weitere Standbeine sind der Vertrieb von Gewerbefahrzeugen, Wohnmobilen und Pferdetransportern. (rp)

Artikel jetzt ...

© Copyright 2018 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2018 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten