250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

AUTOHAUS next: Drei Sofortmaßnahmen für den Aftersales

AUTOHAUS next
Drei Sofortmaßnahmen für den Aftersales
© Foto: AUTOHAUS next
Zum Themenspecial AUTOHAUS next

Geld sparen mit einfachen Mitteln: Optimieren Sie die Prozesse im Aftersales-Geschäft. Wie das funktioniert, erfahren sie bei AUTOAUS next.

Es ist jetzt an der Zeit für Maßnahmen, die Sie ohne Unterstützung umsetzen können und die Ihr Ergebnis sofort verbessern. Deshalb stellt Michael Schloßbauer, Senior Berater bei der Cotedo GmbH, im neuen Videokurs auf AUTOHAUS next drei Stellschrauber für den Aftersales vor. Erfahren Sie, wie Sie Leerlaufzeiten mit fünf einfachen Schritten minimieren können, warum Unfallschadenmanagement nicht vernachlässigt werden darf und wie Sie Strukturkosten senken. 

Minimieren Sie beispielsweise Ihre Leerlaufzeiten, indem Sie die Stempeloptionen im Aftersales auf maximal acht reduzieren. Laut Experten ist dies völlig ausreichend und hiflt enorm bei der Auswertung der Produktivzeit. Aber auch beim Unfallschaden-Management gibt es einfache Tricks, mit denen der Deckungsbeitrag erhöht werden kann. Eine Verbesserung kann laut Schloßbauer meist schon bei der Schadendokumentation vorgenommen werden. Hier rät er: "Stellen Sie dem Sachverständiger einen fähigen Mitarbeiter zur Seite. Diese 15 Minuten sind gut investiert, denn so stellen Sie sicher, dass keine Schäden vergessen werden. Ein vergessener Schaden ist immer ein erneuter Zeitaufwand, der auf jeden Fall vermieden werden sollte!"

Auch bei den Strukturkosten lässt sich haushalten, indem Sonderwerkzeuge mit den Ersatzteilen eingelagert und verwaltet werden. So sparen sich die Produktivmitarbeiter viel Zeit für die Suche. Wenn Sie noch mehr Sofort-Maßnahmen für das Aftersales-Geschäft erfahren möchten, sehen Sie sich den neuen Videokurs auf AUTOHAUS next an.

>>> Zum Videokurs <<<

Michael Schloßbauer, Senior Berater bei cotedo GmbH, gibt Tipps für eine schnelle Prozessoptimierung im Aftersales.


P.S.: AUTOHAUS next stellt das gesamte Vorteilsangebot für unsere Abonnenten dar. Es umfasst nicht nur 21 Magazin-Ausgaben, zahlreiche Spezials, das AUTOHAUS ePaper und nutzwertige Marktdaten wie den AUTOHAUS pulsSchlag, sondern auch den brandneuen eCampus mit relevanten Videotrainings und praktischen Arbeitshilfen sowie das intuitive eCockpit zur Steuerung des Lernens und Arbeitens. AUTOHAUS-Abonnenten können ab sofort in den Genuss von AUTOHAUS next kommen. Einzige Voraussetzung: die Online-Registrierung unter next.autohaus.de.


- Anzeige -

Artikel jetzt ...

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten