Nachrichten
Nachrichten
Kommentare () Kommentare (0) 20.09.2012

AUTOHAUS Wettbewerb

Autohandel überzeugt beim Reifengeschäft

AUTOHAUS Wettbewerb
Autohandel überzeugt beim Reifengeschäft
AUTOHAUS zeichnete auch 2012 die Händler mit dem besten Räder- und Reifengeschäft aus.
© Foto: Daniela Kohnen/AUTOHAUS

Das Autohaus Robert Kunzmann hat zum zweiten Mal den AUTOHAUS Räder- und Reifenwettbewerb gewonnen. Die Preisverleihung für die Bestplatzierten sowie den Sonderpreis fand in Aschaffenburg statt.

Der Autohandel setzt im Räder- und Reifengeschäft auf höchste Qualität. Das wurde am Mittwoch im Rahmen der Siegerehrung des AUTOHAUS Wettbewerbs "Das beste Räder- und Reifen Management 2012" deutlich. Veranstaltet wurde die Preisverleihung im Hause des Siegers, dem Autohaus Robert Kunzmann in Aschaffenburg.

AUTOHAUS-Herausgeber Prof. Hannes Brachat lobte die neuen Ideen im Reifengeschäft. Die Qualität der Einsendungen habe sich in diesem Jahr spürbar verbessert. Zu einer starken Kundenbindung gehöre neben einer attraktiven Ausgestaltung des Reifengeschäftes vor allem auch, mit der Reifeneinlagerung eine Gebundenheit der Kunden zu erzeugen und mit diesen über Facebook und Co. eine Verbundenheit herzustellen. Auch Jens Krieger, Local Sales Manager von Pirelli Deutschland, hob die wichtige und strategische Bedeutung des Räder- und Reifengeschäftes hervor.

Anschließend wurden die fünf Besten sowie der Sieger des erstmals verliehenen Sonderpreises mit Pokalen, Urkunden und geldwerten Preisen geehrt. Den ersten Platz belegte – wie im Vorjahr – das Autohaus Kunzmann, das ein Preisgeld von 2.000 Euro erhielt. Auf den zweiten Platz mit 1.000 Euro Prämie wurde Kohl Automobile in Aachen gewählt, dicht gefolgt vom Autohaus Dr. Vogler in Bad Homburg mit 500 Euro Prämie. Mit dem vierten Platz wurde das Audi Zentrum Essen ausgezeichnet, gefolgt von Autohaus Feser in Nürnberg auf Platz fünf. Der Sonderpreis für die Reifen-Flatrate als eine besonders originelle Geschäftsidee erhielt das Autohaus Walkenhorst in Osnabrück.

Rundgang durch den Siegerbetrieb

Bei einem anschließenden Rundgang im Autohaus Kunzmann konnten sich die Gäste von den kreativen Ideen und Leistungen des Erstplatzierten überzeugen und die Highlights wie die neue Pirelli Lounge bestaunen.

Veranstaltet wird der Räder- und Reifenwettbewerb von der Fachzeitschrift AUTOHAUS und unterstützt von den Sponsoren Yokohama, RR-Team, TÜV Rheinland und MAHA. Neben Prof. Brachat und AUTOHAUS-Redakteurin Daniela Kohnen gehörten der Wettbewerbsjury auch Jan Paul Brautmeier (TÜV Rheinland), Sabine Stiller (Yokohama), Tiemo Emig (RR-Team), Hans-Peter Gorbach (Maha) an. (dk)

Mehr dazu lesen Sie in AUTOHAUS 19, die am 8. Oktober 2012 erscheint.

Bildergalerie
AUTOHAUS Räder- und Reifenwettbewerb 2012
AUTOHAUS Räder- und Reifenwettbewerb 2012AUTOHAUS Räder- und Reifenwettbewerb 2012AUTOHAUS Räder- und Reifenwettbewerb 2012
Artikel jetzt ...

© Copyright 2018 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2018 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten