-- Anzeige --

Ära beendet: Bochumer Opel-Betriebsratschef zurückgetreten

Abgang: Rainer Einenkel ist am Montag als Opel-Betriebsratschef in Bochum zurückgetreten.
© Foto: dpa

Rainer Einenkel kämpfte jahrelang um den Erhalt des Autowerks im Ruhrgebiet – letztlich vergebens. Jetzt wechselt der 60-Jährige wie viele seiner Kollegen in eine Transfergesellschaft.


Datum:
12.01.2015
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Rainer Einenkel ist am Montag als Opel-Betriebsratschef in Bochum zurückgetreten. Der Betriebsrat wählte den bisherigen Stellvertreter Murat Yaman als Nachfolger, wie das Gremium mitteilte. Einenkel wechselt Ende März in eine Transfergesellschaft und folgt damit rund 2.700 anderen Bochumer Opel-Beschäftigten.

Der 60-Jährige galt viele Jahre als Gesicht des Kampfes der Opelaner im Ruhrgebiet gegen die Schließung. Im Dezember hatte Opel die Fahrzeugproduktion im Ruhrgebiet mit noch rund 3.000 Beschäftigten wegen Überkapazitäten dennoch eingestellt. Etwa 700 Menschen arbeiten weiter in einem zentralen Opel-Ersatzteillager.

Eine Auslaufbelegschaft von rund 150 Mitarbeitern räumt derzeit im Werk auf. Zum 1. Juli 2015 wird das Werk an eine Entwicklungsgesellschaft übergeben, die dort neue Unternehmen ansiedeln soll. Nordrhein-Westfalen startet ein Millionenprogramm zur Vermarktung der freiwerdenden Flächen in Bochum. Die Post hat bereits angekündigt, ab 2016 ein Paketzentrum mit bis zu 600 Arbeitsplätzen errichten.

Einenkel übt bis Ende März dieses Jahres noch sein Aufsichtsratsmandat bei Opel aus. Außerdem läuft seine Klage gegen Opel beim Landgericht Darmstadt weiter. Das Gericht will am 20. Januar weitere Zeugen hören. Einenkel wirft der Firmenleitung vor, den Aufsichtsrat nicht korrekt über die Schließungspläne informiert zu haben. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.