-- Anzeige --

Bericht: Daimler-Chef rechnet bis 2020 mit Autopilot

Auch Mercedes forscht eifrig am autonomen Fahrbetrieb.
© Foto: Mercedes

Selbstfahrende Wagen gelten als das nächste große Ding in der Kfz-Branche. Nach Ansicht von Dieter Zetsche dürften bis zum Ende dieses Jahrzehnts alle wesentlichen Teile reif für die Serie sein.


Datum:
24.02.2014
3 Kommentare

-- Anzeige --

Der Autopilot könnte nach Einschätzung von Daimler-Vorstandschef Dieter Zetsche bis zum Jahr 2020 gebräuchlich werden. "Realistisch würde ich sagen, dass alle wesentlichen Teile des autonomen Fahrens am Ende dieses Jahrzehnts zu erwarten sind", sagte er dem Magazin "Focus".

Der Fahrer werde aber trotzdem nicht komplett aus der Verantwortung gelassen, betonte Zetsche. "Bei extremen Bedingungen muss der Fahrer selber eingreifen – wie ein Pilot, der dann manuell landet." Die Autobranche arbeitet derzeit unter Hochdruck an der Entwicklung selbstfahrender Fahrzeuge. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Metz

25.02.2014 - 09:36 Uhr

Anstatt des lenkrades könnte man doch eine Kaffeemaschineaufstellen


Don Camillo

25.02.2014 - 11:06 Uhr

Toll !!!Alternativ könnte man aber dann auch ab 2020 den öffentlichen Nahverkehr, Bahn und Flugzeug nutzen und sich den teuren Mercedes sparen. Und auch gleich den Vostandsvorsitzenden derselbigen Marke sowie alle anderen die an so unsinnigen Dingen arbeiten.Das spart Geld und freut die Aktionäre.


Michael Kühn

25.02.2014 - 15:52 Uhr

na klasse, raus aus der Kneipe, torkelnd ins Auto u. per Sprachsteuerung Zieleingabe u. ab nach Hause..., das wäre ein echter Fortschritt. Warum selbst noch eingreifen müssen ? das ist doch nur "halbschwanger" + kein echter Fortschritt. Man muß bei diesem System also doch die ganze Zeit selbst überwachen und ggfs. selber eingreifen ???


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.