-- Anzeige --

Bericht: Saab braucht neues Logo

Medien: Die neuen Saab-Besitzer müssen ein neues Markenlogo für den traditionsreichen Autobauer entwickeln.
© Foto: Torsten Silz/ddp

Der schwedische Lkw-Hersteller Scania, der wie der Autobauer das bekannte Signet mit dem roten Vogel Greif auf blauem Grund verwendet, will den neuen Saab-Investoren die Nutzungsrechte verwehren.


Datum:
17.08.2012
1 Kommentare

-- Anzeige --

Die neuen Saab-Besitzer müssen nach Medienangaben ein neues Markenlogo für den traditionsreichen Autobauer entwickeln. Der Lkw-Hersteller Scania will den Investoren aus China und Japan das Recht zur Nutzung des bekannten Firmenzeichens mit dem roten Vogel Greif auf blauem Grund verwehren. Die schwedischen Unternehmen Scania und Saab waren bis 1990 Teil der gleichen Unternehmensgruppe war und verwenden das gleiche Signet.

Das Greif-Symbol sei "eng verknüpft mit Scania", wird ein Unternehmenssprecher im "Manager Magazin" (Online-Ausgabe) zitiert. Scania nutze dieses Markenzeichen seit 1911. Das Unternehmen wolle nicht, dass es von anderen Eignern in einer Art genutzt werde, "welche unsere Marke beschädigen kann", betonte der Sprecher. Autos, die künftig unter dem Namen Saab produziert werden, seien nicht länger schwedisch. Scania ist der lateinische Name der Provinz Schonen in Südschweden, und deren Wappentier ist der Vogel Greif.

Scania ist mittlerweile eine Marke des Volkswagen-Konzerns. Saab gehörte zwischenzeitlich zum US-Autokonzern General Motors und wird seit Juni von einer japanisch-chinesischen Investorengruppe geführt. Diese will die Schweden zum Elektroautohersteller umbauen. (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


JST

17.08.2012 - 18:02 Uhr

"Autos, die künftig unter dem Namen Saab produziert werden, seien nicht länger schwedisch." - Scania ist eine Marke des VW-Konzerns. Ich wusste garnicht, dass Wolfsburg zum Köingreich Schweden gehört :D


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.