-- Anzeige --

Erfolgsbeteiligung: Kleinere BMW-Prämien trotz Rekordgewinn

BMW zahlt seinen Mitarbeitern nach dem Rekordjahr 2012 eine etwas geringere Erfolgsbeteiligung.
© Foto: BMW

BMW zahlt seinen Mitarbeitern nach dem Rekordjahr 2012 eine etwas geringere Erfolgsbeteiligung als noch vor einem Jahr. Grund für den leichten Rückgang sei unter anderem die leicht geringere Umsatzrendite.


Datum:
15.03.2013
1 Kommentare

-- Anzeige --

BMW zahlt seinen Mitarbeitern nach dem Rekordjahr 2012 eine etwas geringere Erfolgsbeteiligung als noch vor einem Jahr. Wie der Autobauer am Freitag in München mitteilte, bekommt demnach etwa ein Facharbeiter 2,5 Monatsgehälter ausgezahlt. In der Gehaltsgruppe ERA 5 mache das eine Zahlung von 7.630 Euro.

Vor einem Jahr hatte der Konzern 20 Euro mehr gezahlt. Grund für den leichten Rückgang sei unter anderem die leicht geringere Umsatzrendite, die BMW 2012 trotz Rekordverkäufen und dem höchsten Gewinn der Geschichte erwirtschaftete, sagte ein Sprecher. Auch der Rivale Audi zahlt für das vergangene Jahr eine etwas niedrigere Prämie. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Daniel W.

18.03.2013 - 11:17 Uhr

ganze 20,- Euro weniger ausbezahlt zu bekommen, würde mich als Fachkraft bei BMW fertig machen!!In meiner zwanzigjährigen Zeit als Verkäufer u.a. für BMW, habe ich noch nie eine Prämie in Höhe von 2,5 Monatsgehälter erhalten.DAS ist heulen auf sehr hohem Niveau.


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.