-- Anzeige --

Firmenzentrale: Honda Deutschland zieht um

Honda zieht mit der Deutschlandzentrale nach Frankfurt in ein Gebäude, das bisher die Fugel Gruppe nutzte.
© Foto: Honda

Der Importeur der japanischen Marke zieht bis Jahresende von Offenbach nach Frankfurt. In den Räumen, die von der Autohausgruppe Fugel übernommen werden, soll ein neuer Flagship-Store entstehen.


Datum:
26.07.2012
3 Kommentare

-- Anzeige --

Honda bekommt eine neue Deutschlandzentrale. Wie der Importeur am Donnerstag mitteilte, zieht die japanische Marke bis Jahresende von Offenbach nach Frankfurt am Main. An der Automeile Hanauer Landstraße unterhalte Honda seit 2005 einen Gebäudekomplex, der bereits damals als neue Firmenzentrale konzipiert gewesen sei, hieß es.

Zum 1. Oktober übernimmt der Importeur die zu diesem Gebäudekomplex gehörenden Verkaufsräume von der Auto- und Motorradcenter Fugel GmbH. Die Autohaus-Gruppe werde sich künftig vor allem auf ihre Standorte in Sachsen und Baden-Württemberg konzentrieren. Die Frankfurter Mitarbeiter des Händlers würden von einer noch zu gründenden Honda-eigenen Gesellschaft übernommen, die den Vertrieb für alle Honda-Produkte durchführen werde, hieß es weiter.

Der Importeur will an dem Frankfurter Standort einen Flagship-Store einrichten. Das Marktverantwortungsgebiet sei bereits überwiegend durch herstellereigene Betriebe "gekennzeichnet", erklärte Günter Schnatz, Geschäftsführer der Honda Deutschland GmbH. Honda wolle sich noch stärker als bisher auf die Vertriebsaktivitäten konzentrieren.

Im Büroteil des Gebäudes, in dem seit Januar 2006 die Honda Bank ansässig ist, entstehen 162 Arbeitsplätze für die Mitarbeiter der Deutschlandzentrale. Der Umzug startet bereits in wenigen Wochen. Die 66 bislang in Offenbach für die Honda-Europazentrale tätigen Mitarbeiter werden in dem europäischen Schulungszentrum "Honda Akademie" in Erlensee weiterbeschäftigt. Eine bislang an der Sprendlinger Landstraße tätige zehnköpfige Testabteilung wird in die in Offenbach-Waldhof ansässige Honda R&D Europe integriert. (se)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


johannes brenner

29.11.2013 - 19:37 Uhr

schon verwunderlich was herr schnatz da für informationen verbreitetca. 2 monate später zieht er eine massenentlassung ohne anzeige durch damit möglichst niemand davon informiert wird eine große anzahl der 50 betroffenen mitarbeiter hat klage eingereicht vielleicht sollte honda jetzt mal stellung beziehen


Rudi

29.03.2014 - 09:22 Uhr

Aus Kundensicht eines der Kunden unfreundlichsten Autohäuser die es gibt. Das geht schon beim Parken los.Zu wenig Service Plätze (Hebebühnen) um überhaupt effektiv zu arbeiten.Wenn das Vorbildfunktion haben soll dann gute Nacht.


armun

08.12.2015 - 06:44 Uhr

So und was ist heute ? Marktanteil erneut gesunken obwohl vor nicht all zu langer Zeit Nyhus noch vor geschickt wurde um das Gegenteil zu behaupten.Von dem angeblichen Schnatz Nachfolger Rudolf Harrer hört man gar nichts mehr. Aber wehe es sehe anders aus dann würde man sich als Überflieger verkaufen.Was im Automarkt und bei Honda wirklich gespielt wird davon haben die Manager von Honda Deutschland anscheinend keine Ahnung. Der Handel die Kunden und auch die Mitarbeiter haben längst resigniert.


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.