-- Anzeige --

Joint-Venture: Daimler-Elektroauto für China heißt Denza

Ulrich Walker, Chairman & CEO Daimler Northeast Asia und Vorsitzender des BDNT-Direktoriums, stellt die neue Marke Denza vor.
© Foto: Daimler

Die neue Elektroauto-Marke von Daimler und BYD heißt Denza. Ein Konzeptfahrzeug wollen die Partner erstmals auf der Automesse in Peking im April zeigen. Die ersten Serienmodelle sollen 2013 vom Band rollen.


Datum:
30.03.2012
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das von Daimler und seinem chinesischen Partner BYD entwickelte Elektroauto wird den Markennamen Denza tragen. Wie der Stuttgarter Autokonzern am Freitag mitteilte, soll ein Denza-Konzeptfahrzeug erstmals auf der Automesse in Peking im April gezeigt werden. Die ersten batteriebetriebenen Fahrzeuge sollen 2013 in China vom Band rollen.

Daimler und der Autobauer und Batteriespezialist BYD (Build Your Dream) hatten 2010 das 50:50-Joint-Venture BDNT zum Bau eines vor allem für den chinesischen Markt konzipierten Elektromobils gegründet. Vorsitzender des BDNT-Direktoriums ist Daimlers China-Chef Ulrich Walker. Er zeigte sich zuversichtlich, dass das neue Automobil in China gut ankommen wird.

Erst vor wenigen Tagen hatte Smart-Chefin Annette Winkler erklärt, dass auch die Elektroversion von Daimler Zweisitzer in China auf den Markt kommen wird. China spielt in der Wachstumsstrategie des Stuttgarter Konzerns eine wichtige Rolle. Daimler will seine Produktionskapazitäten dort deutlich ausweiten.

Logo mit fließenden Formen

Dem in erster Linie für chinesische Kunden entwickelten Markennamen Denza liegen laut Daimler die Schriftzeichen "teng shì" zu Grunde, die für "wachsende Kraft und Dynamik" stehen. Auch im Englischen sei der Markenname einprägsam und bislang nicht mit Assoziationen verknüpft, so der Hersteller.

Beim Logo setzen die Unternehmen auf fließende Formen. Es zeige zwei Hände, die einen sich in der Mitte befindenden Wassertropfen umschließen, hieß es. Dieser stehe für die Umweltfreundlichkeit des Elektrofahrzeugs, die Farbe Blau symbolisiere gleichzeitig die moderne Technologie. (dpa/se)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.