-- Anzeige --

Kooperation: BMW und PSA entwickeln neue Ottomotoren

Am 27. Januar unterzeichneten die beiden Autobauer einen Vertrag über die gemeinsame Entwicklung von Vierzylinder-Benziner. Außerdem suchen die Kooperationspartner Synergien bei Einkauf, Entwicklung und Fertigung.


Datum:
02.02.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

BMW und PSA Peugeot Citroën wollen gemeinsam Vierzylinder-Benzinmotoren entwickeln, die der Abgasnorm Euro 6 entsprechen. Außerdem suchen beide Partner Synergien bei Einkauf, Entwicklung und Fertigung in den Sparten Komponenten und Systeme. Der Vertrag über die Motorenentwicklung sei am 27. Januar unterzeichnet worden, teilte PSA am Dienstag mit. BMW und PSA kooperieren bereits bei der Motorenfertigung. So wurden seit 2006 rund 1,3 Millionen Triebwerke für den Mini sowie Peugeot- und Citroën-Modelle gebaut. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.