-- Anzeige --

Kooperation: Bosch steigt in E-Scooter-Markt ein

Bosch ist an den E-Scooter-Motoren von Ningo Polaris Technology interessiert.
© Foto: Bosch

Ein Gemeinschaftsunternehmen mit dem chinesischen E-Motoren-Hersteller Ningbo Polaris Technology soll dem deutschen Zulieferer die Tür in den weltweiten Markt öffnen. Ein Vertrag wurde am Montag unterzeichnet.


Datum:
13.08.2012
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bosch will in den weltweiten Markt für E-Scooter einsteigen. Der Automobilzulieferer plant hierfür, ein Gemeinschaftsunternehmen mit dem chinesischen Elektomotoren-Hersteller Ningbo Polaris Technology zu gründen. Ein entspre­chender Vertrag wurde am Montag unterzeichnet. Die Mehrheitsbeteiligung werde bei Bosch liegen, hieß es in einer Unternehmensmitteilung vom Montag.

Die Kooperation soll E-Scooter-Motoren entwickeln, herstellen und verkaufen. Ningbo Polaris hat 2011 in China unter der Marke "POLTM" über eine Million Motoren verkauft. Der Spezialist beschäftigt rund 450 Mitarbeiter.

Im vergangenen Jahr wurden laut Bosch weltweit rund 27 Millionen E-Scooter-Motoren verkauft. China ist mit einem Anteil von rund 98 Prozent der größte Produktionsstandort. "Mit einem jährlichen Wachstum von rund sechs Prozent pro Jahr wird das Marktvolumen bis 2020 auf 46 Millionen Einheiten ansteigen", sagte Udo Wolz, Vorsitzender des Bosch-Geschäftsbereichs Electrical Drives. "Der Einstieg in den weltwei­ten E-Scooter-Markt ist für uns ein Meilenstein."

Bosch ergänzt damit sein Portfolio an Lösungen für Elektromobilität, das von Antriebs­einheiten für elektrisch unterstützte Zweiräder (Pedelecs) bis hin zu kompletten Antriebssystemen für Hybrid- und Elektrofahrzeugen reicht. Der Geschäftsbereich Bosch Electrical Drives bietet Systemlösungen und Dienstleistungen für die elektrische Betätigung von Fenstern, Lenksäulen, Sitzen und Schiebe­dächern. Darüber hinaus liefert die Sparte Motoren für elektrische Servolenkungen sowie Module für die Motorkühlung und Fahr­zeugklimatisierung, Wasserpumpen und -ventile und Wischersysteme. (se)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.