-- Anzeige --

Kundenbindung: Opel Bank steigt ins Einlagengeschäft ein

Entwickeln die Opel Bank mit Tages- und Festgeld zur Online-Bank: Michael Lohscheller, Geschäftsführer Finanz Opel Group (r.) und Erhard Paulat, Vorsitzender der Geschäftsführung Opel Bank.
© Foto: Opel

Die Herstellerbank erweitert ihr Angebot um Tages- und Festgeldprodukte. Damit sollen Kundenbindung und Refinanzierung gestärkt werden.

-- Anzeige --

Der Finanzdienstleister von Opel steigt ins Einlagengeschäft ein. Um Kunden besser an die Marke zu binden, bietet die Opel Bank neben Autofinanzierung oder Leasing ab sofort auch Tages- und Festgeld an, wie der Hersteller am Dienstag in Rüsselsheim mitteilte. Die Kontoführung sei kostenlos und finde ausschließlich online statt.

Mit dem Ausbau des Angebots der Autobank sollen die Kundenbindung gestärkt und neue Refinanzierungsquellen erschlossen werden, sagte Erhard Paulat, Vorsitzender der Geschäftsführung der Opel Bank. "Opel-Fahrer sind unsere erste Zielgruppe, aber wir wollen auch andere Kunden gewinnen und damit den Opel-Wachstumsplan unterstützen."

Nach den Worten von Opel-Group-Finanzchef Michael Lohscheller wird das erweiterte Angebot dabei helfen, den Marktanteil in Europa von derzeit 5,9 Prozent bis 2022 auf acht Prozent auszubauen und den Autobauer nachhaltig profitabel zu machen: "Unser Ziel ist es, dass jeder Opel-Käufer auch Kunde der Opel-Bank wird."

Nach den Angaben hat das Institut derzeit mehr als 200.000 Kunden. Die Bilanzsumme lag Ende 2014 bei knapp 3,8 Milliarden Euro. Die Opel Bank ist seit März 2015 in Deutschland unter ihrem jetzigen Namen aktiv. Zuvor firmierte sie unter GMAC Bank. Sie ist seit mehr als 85 Jahren Finanzierungspartner desAutobauers. (dpa)

Die neuen Produkte in der Übersicht:

Tagesgeld

  • Zinssatz von 1,05 Prozent p. a. (ohne Zinsgarantie)
  • kein Mindestanlagebetrag
  • maximal eine Million Euro Anlage pro Kunde
  • Zinsgutschrift erfolgt monatlich
  • Auch als Konto für Kinder möglich

Festgeld

  • bis zu 1,75 Prozent p. a. (mit Zinsgarantie)
  • mögliche Laufzeit: 1,2 oder 3 Jahre
  • Mindestanlagebetrag 1.000 Euro
  • maximal eine Million Euro Anlage pro Kunde
  • Zinsgutschrift erfolgt jährlich
  • Bei der Eröffnung eines Festgeldkontos automatische Eröffnung eines Tagesgeldkontos
  • Auch als Konto für Kinder möglich

Sicherung der Einlagen

Deutsche Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro pro Person

Kontoführungsgebühr

Kostenfrei

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Opelaner

01.09.2015 - 18:46 Uhr

Bitte erst einmal für den Handel die Response-Plattform, Zugang und Bearbeitung sowie die Anbindung zum Verkäufer-Arbeitsplatz (VAP) zeitgemäß und wettbewerbsfähig gestalten. Dies wird seit Jahren gefordert, getan hat sich bisher nichts ! Nicht wertschöpfende Verkäufer-Zusatzarbeiten mit Doppel- und Dreifach-Eingaben, keine vernünftige Einbindung der Versicherungs-Angebote, jeder ausgedruckte und zur Einsendung vorgesehene Vertrag umfasst 20-25 Seiten .. "EDV zu Fuss"!


Adam_Opel

02.09.2015 - 16:49 Uhr

Die Opel Bank hat bisher so gut wie ALLES verschlafen!!!Die freien Autobanken (Santander Bank, CreditPlus Bank und Bank11) überzeugen uns täglich aufs Neue und wir arbeiten mit den 3 Banken schon sehr lange zusammen. Die Herstellerbanken werden oft als Druckmittel der Hersteller benutzt, vor allem bei den Finanzierungslinien.Beste Grüße nach Rüsselsheim


Branchenkenner

03.09.2015 - 11:14 Uhr

Dort wo eine Bank ist, da ist der " Rettungsschirm " nicht mehr weit, wie uns die letzten Jahre vor Augen geführt haben !!! Vertrauen ist futsch !!!!!!!!!!!!!!!!


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.