-- Anzeige --

Kurz gemeldet: Branchensplitter

Jörg Machalitzky leitet künftig die Suzuki-Presseabteilung.
© Foto: Suzuki

Jörg Machalitzky leitet künftig Suzuki-Presse / Peugeot verliert Markenstreit um Simca / Messe: Reifen 2012 auf Rekordkurs / Motorenspezialist Tognum mit kräftigem Gewinnplus


Datum:
08.03.2012
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Ab 1. April 2012 leitet Jörg Machalitzky die Presseabteilung von Suzuki International Europe in Bensheim. Der 34-Jährige wird damit Nachfolger von Axel Seegers, der den japanischen Hersteller Ende letzten Jahres verlassen hat. Machalitzky ist schon seit 2005 bei Suzuki. Davor war der Diplom-Soziologe PR- und Wahlkreisreferent für eine hessische Landtagsabgeordnete. (dp)


Peugeot wird mögliche Billigautos nicht unter dem "Simca"-Label vertreiben. In einem Rechtsstreit um den Markennamen zog der französische Autobauer Ende 2011 den Kürzeren. Wie die Rechtsvertreter des Markeninhabers, der Simca Europe Ltd mit Sitz im englischen Birmigham, mitteilten, bestätigte der Bundesgerichtshof die Zurückweisung einer von Peugeot beantragten Löschung des Markennamens beim Bundespatentamt. Mit dem Antrag wollte der Hersteller die Nutzung der Marke einem Dritten verbieten. Simca wurde 1934 gegründet. 1978 kaufte Peugeot das Unternehmen von Chrysler, das ab 1971 knapp 100 Prozent der Anteile gehalten hatte. Die Franzosen gaben die Marke auf, führten die Simca-Modelle aber bis 1986 unter dem Talbot-Logo weiter. (rp)


Die Reifen 2012 (5. bis 8. Juni) fährt auf Rekordkurs. Nach Angaben der Messe Essen haben die Aussteller bereits 15 Prozent mehr Fläche geordert als zum endgültigen Buchungsschluss in 2010. Auch die Zahl der teilnehmenden Unternehmen liege zehn Prozent höher als bei der vorangegangenen Veranstaltung. Mit dabei seien die 30 weltgrößten Reifenhersteller, hieß es. Die Organisatoren rechnen in diesem Jahr mit etwa 600 Aussteller aus 40 Nationen und rund 18.000 Besuchern. (rp)


Der Motorenspezialist Tognum hat im vergangenen Jahr Gewinn und Umsatz ordentlich angekurbelt. Nach 63,2 millionen Euro im Vorjahr stieg das Konzernergebnis 2011 auf 199,3 Millionen Euro. Auch der Umsatz wuchs deutlich. Er legte im vergangenen Jahr um rund 16 Prozent auf 2,97 Milliarden Euro zu. Die Aktionäre sollen nach Angaben des Unternehmens mit einer höheren Dividende an dem Ergebnis beteiligt werden: Mit jeweils 75 Cent liege diese um 50 Prozent höher als im Vorjahr, die Summe der Ausschüttung betrage 98,5 Millionen Euro. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.