-- Anzeige --

Personalie: Mazda bekommt neuen Deutschland-Chef

Josef Schmid
© Foto: Mazda Deutschland

Josef Schmid übernimmt mit Wirkung zum 1. August das Amt des Präsidenten und Geschäftsführers und ist damit Nachfolger von Michael Bergmann. Der 58-Jährige wechselt von Mazda Austria nach Leverkusen.


Datum:
24.06.2009
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Josef Schmid übernimmt mit Wirkung zum 1. August das Amt des Präsidenten und Geschäftsführers der Mazda Motors (Deutschland) GmbH. Der 58-Jährige ist damit Nachfolger von Michael Bergmann, der den Leverkusener Importeur im August 2008 verlassen hatte. In der Zwischenzeit hatte Mazda-Vertriebschef Thomas Rothe die Geschäfte kommissarisch geführt (wir berichteten). Schmid kommt von Mazda Austria, wo er seit 36 Jahren im Management tätig war. Zuletzt war er Regional Director der 15 Märkte umfassenden Vertriebsregion CSEE (Mazda Central and South East Europe). (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.