-- Anzeige --

Personalie: Neuer After Sales-Leiter bei Kia

Udo Bub ist künftig für Kia Deutschland tätig.
© Foto: Kia Deutschland

Udo Bub übernimmt zum 1. November die Verantwortung für das Service- und Wartungsgeschäft. Der Fiat-Manager tritt in die Fußstapfen von Ralf Ploenes.


Datum:
30.10.2014
1 Kommentare

-- Anzeige --

Neue Aufgabe für Udo Bub (50): Der bisherige Fiat-Manager übernimmt beim Konkurrenten Kia Deutschland den Bereich After Sales. In dieser Funktion tritt Bub zum 1. November 2014 die Nachfolge von Ralf Ploenes an. Das teilte der Importeur am Donnerstag in Frankfurt mit.

"Unser Ziel muss sein, aus jedem Kia-Käufer einen dauerhaft zufriedenen Kia-Kunden zu machen – und dabei spielt das Qualitätsniveau im Service eine entscheidende Rolle", sagte Bub vor seinem Amtsantritt. Bei der Fiat Group Automobiles Germany AG war er seit April 2007 Direktor Customer Service. Davor arbeitete der Kfz-Elektrikermeister über zehn Jahre für Volvo Deutschland, unter anderem als Serviceleiter Region Nord-Ost und als Leiter Technisches Ausbildungszentrum.

Ploenes (52) war Ende Juli dieses Jahres zum Versicherungsriesen Allianz gewechselt (wir berichteten). Dort verantwortet er seitdem das weltweite Aftersales-Geschäft. Bei Kia zeigte sich der erfahrene Manager für die Qualitäts- und Service-Offensive verantwortlich. Er ist seit 1990 im Autogeschäft tätig. (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


TomF

31.10.2014 - 12:53 Uhr

Hr. Bub, alles Gute für Ihren Absprung bei FIAT. Dort sind gute Leute nicht mehr gefragt.Kia hat einen sehr guten Mann gewonnen.


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.