-- Anzeige --

Personalie: Zweiter Audi-Manager im MAN-Aufsichtsrat?

Ulf Berkenhagen
© Foto: Audi

Ulf Berkenhagen, Chefeinkäufer des Ingolstädter Autobauers, wurde von dem Kontrollgremium des Nfz-Konzerns nominiert. Der 49-Jährige soll auf der Hauptversammlung am 1. April von den Aktionären gewählt werden.


Datum:
17.02.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Audi-Vorstand Ulf Berkenhagen soll Aufsichtsrat des Nutzfahrzeug- und Maschinenherstellers MAN werden. Das Aufsichtsgremium nominierte den 49 Jahre alten Chefeinkäufer des Ingolstädter Autobauers, wie MAN am Mittwoch in München mitteilte. Berkenhagen wäre nach seinem Vorstandschef Rupert Stadler der zweite Audi-Manager in dem Gremium. Er soll auf der Hauptversammlung am 1. April von den Aktionären gewählt und damit Nachfolger von BayernLB-Vorstand Stefan Ropers werden, der auf eigenen Wunsch nicht wieder für den MAN-Aufsichtsrat kandidiert. Dem Vernehmen nach will sich Ropers ganz auf seine Arbeit bei der krisengeschüttelten BayernLB konzentrieren. Die Audi-Mutter Volkswagen ist mit 29,9 Prozent an MAN beteiligt und zugleich Eigentümer des schwedischen Lastwagenherstellers Scania. Volkswagen-Oberaufseher Ferdinand Piëch ist auch Vorsitzender des MAN-Aufsichtsrats. Seit längerem wird in der Branche vermutet, Piëch könnte MAN und den Konkurrenten Scania in einer Nutzfahrzeug-Holding unter dem VW-Dach bündeln. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.