-- Anzeige --

Peugeot/Citroën: Neuer Standort in Köln steht fest

Olivier Dardart: Bedarf der beiden PSA-Marken und die jeweils erforderlichen Standards werden optimal berücksichtigt.
© Foto: Peugeot Deutschland

Im verkehrsgünstig gelegenen Stadtteil Gremberghoven entstehen bis zur zweiten Jahreshälfte 2013 die neuen Deutschland-Zentralen von Peugeot und Citroën. Die Verträge wurden jetzt unterzeichnet.


Datum:
12.06.2012
1 Kommentare

-- Anzeige --

Im Kölner Stadtteil Gremberghoven entsteht der neue gemeinsamen Standort für die Deutschland-Zentralen von Citroën und Peugeot. Wie die Importeure am Dienstag mitteilten, befindet sich die Immobilie in der Nähe des jetzigen Standortes der Citroën Deutschland GmbH in Köln Porz.

Wie berichtet wollen die beiden Autobauer hierzulande in Teilbereichen eine einheitliche Organisationsstruktur einführen und in der Domstadt einen gemeinsamen Standort beziehen. Hierfür verlässt Peugeot Deutschland bis 1. September seinen bisherigen Standort in Saarbrücken.

Der neue Standort soll im zweiten Halbjahr 2013 bezogen werden. Im Beisein des Kölner Oberbürgermeisters Jürgen Roters unterzeichneten nun Olivier Dardart, Markenvorstand für Peugeot und Citroën in Deutschland, die Geschäftsführer der Importeure, Thomas Bauch und Holger Böhme, sowie der Geschäftsführer der PSD Deutschland GmbH, Bruce Brown, entsprechende Verträge mit Hans-Werner Pütz von der Unternehmensgruppe Pütz Immobilien aus Niederkassel-Rheidt.

Importeure wollen neue Immobilie langfristig mieten

Die Verträge mit der Pütz-Gruppe sehen den Verkauf der beiden bisher im Besitz von PSA Peugeot Citroën befindlichen Standorte von Peugeot und Citroën in Köln und Saarbrücken vor. Zugleich umfassen sie den Neubau in Gremberghoven. PSA Peugeot Citroën werde die fertige Immobilie dann für beide Marken langfristig anmieten, hieß es.

"Der Neubau der zu mietenden Immobilie gibt uns die Möglichkeit, den jeweiligen Bedarf unserer beiden Marken und die jeweils erforderlichen Standards optimal zu berücksichtigen", sagte Dardart. Köln Gremberghoven biete durch die guten Verkehrsanbindungen an den Flughafen, den Hauptbahnhof und die Autobahn "optimale logistische Voraussetzungen". (se)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Paul Gross

14.06.2012 - 09:07 Uhr

Dann werden als Konsequenzen auch der über Jahre historisch gewachsene hohe Peugeot-Marktanteil von über 20% im Saarland zurückgehen. Leider werden sich nicht genügend Kunden aus dem Kölner Raum finden, diese Stückzahlen auszugleichen. Ein vorhersehbares Verlustgeschäft für die PSA-Gruppe in Deutschland? Oder möchte man sagen: Am falschen Ende gespart? Kurzsichtig? Spart sich der Kunde/die Kundin im größten Regionalmarkt dann künftig den Kauf eines Peugeots?


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.