-- Anzeige --

Vereinheitlichung: Mazda hebt Preise an

Beim neuen Mazda CX-7 bleibt 2010 alles beim Alten.
© Foto: Mazda

Der japanische Autobauer vereinheitlicht zum 2. Januar 2010 die unverbindlichen Preisempfehlungen in Deutschland. Dadurch werden einzelne Fahrzeuge um bis zu 90 Euro teurer.


Datum:
30.12.2009
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mazda erhöht zum 2. Januar 2010 die Fahrzeugpreise um 0,3 Prozent in Deutschland. Wie der Importeur am Mittwoch in Leverkusen ankündigte, wird die unverbindliche Preisempfehlung je nach Modellreihe um zehn, 40 oder 90 Euro angehoben. Zudem steigen die Aufpreise für Metallic-Lackierungen bei Mazda5 (plus zehn Euro), Mazda6 (plus 40 Euro) und dem Pickup BT-50 (plus 15 Euro). Von der Maßnahme unberührt bleiben der überarbeitete CX-7 sowie die Wunschausstattungen. Hintergrund der Preisanpassung ist die Vereinheitlichung der UPE, die künftig in allen Modellreihen auf 90 Euro endet. (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.