-- Anzeige --

Vertrieb Deutschland: Opel verstärkt sich mit weiteren VW-Managern

Neuer Verkaufschef von Opel in Deutschland: Matthias Seidl.
© Foto: Opel

Opel baut seine Vertriebsspitze in Deutschland um. Matthias Seidl und Carsten Saile sollen ab sofort den Absatz auf dem Heimatmarkt beleben. Ihre Vorgänger Imelda Labbé und Jürgen Keller bekommen neue Aufgaben.


Datum:
01.12.2012
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Frischer Wind bei Opel in Deutschland: Nach Alfred Rieck und Michael Lohscheller (wir berichteten) hat der Rüsselsheimer Autobauer zwei weitere Topmanager an Bord geholt, die sich vorher ihre Meriten im Volkswagen-Konzern verdienten. Neuer Opel-Verkaufschef für Deutschland ist seit 1. Dezember Matthias Seidl, und die Position des Director Sales & Marketing übernimmt Carsten Saile. Der Hersteller bestätigte am Samstag vorab veröffentlichte Informationen von AUTOHAUS Online. Die beiden Neuzugänge sollen den Absatz auf dem Heimatmarkt ankurbeln, der seit Monaten auf Talfahrt ist.

Als Executive Director Sales, Marketing and Aftersales löst Seidl Imelda Labbé ab. Die 45-jährige Labbé bleibt Opel aber erhalten. Die bei den Händlern beliebte Managerin fungiert ab 1. Januar 2013  als Executive Director Financial Services. In dieser Funktion soll sie die Integration des kürzlich vom Mutterkonzern General Motors (GM) übernommenen Autofinanzierers Ally in das Opel-Tagesgeschäft vorantreiben. Labbé ist seit 1986 für den Autobauer tätig.

Seidl war zuletzt Vertriebs- und Aftersales-Chef beim mittlerweile abgewickelten Autobauer Saab. Den Posten bei den Schweden hatte er seit Ende 2010 inne. Davor arbeitete der 49-jährige 20 Jahre in verantwortlichen Positionen beim Volkswagen-Konzern, unter anderem in den Regionen Amerika, Australien und Asien/Pazfik.

Von Weiterstadt nach Rüsselsheim

Saile (46) stößt von Skoda Deutschland zu den Rüsselsheimern. Der bisherige Verkaufschef des Importeurs ist bei Opel Nachfolger von Jürgen Keller (46). Der frühere Geschäftsführer von GM in Österreich, von Chevrolet in Deutschland und von Opel Special Vehicles (OSV) wird sich fortan um die Opel-Expansion außerhalb Europas kümmern.

Einen weiteren Wechsel gibt es im europäischen Opel-Marketing: Nach Unternehmensangaben fungiert Cesari Prati (52) seit Monatsbeginn als Chief Marketing Officer. Der 52-Jährige leitete seit April 2009 den Vertrieb bei Chevrolet Europe. Seine GM-Karriere startete er bereits 1987. (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.