-- Anzeige --

Volkswagen Immobilien: Neue Stromtankstelle in Wolfsburg

Rein optisch erinnert die neue E-Mobility-Station in Wolfsburg an längst vergangene Zeiten, im Innern weht allerdings ein frischer Wind.
© Foto: Wolfsburg AG

In rund 16 Monaten Umbauzeit verwandelte Volkswagen Immobilien im Auftrag der Wolfsburg AG die ehemalige Tankstelle in der Braunschweiger Straße in eine E-Mobility-Station.


Datum:
22.03.2012
1 Kommentare

-- Anzeige --

Wolfsburg hat eine neue E-Mobility-Station. In rund 16 Monaten Umbauzeit verwandelte die Volkswagen Immobilien (VWI) Projektrealisierung im Auftrag der Wolfsburg AG die ehemalige Tankstelle in der Braunschweiger Straße in eine Stromtankstelle. Nach Fertigstellung der Innenbereiche soll die Einrichtung am 2. April den Betrieb aufnehmen.

Die Eröffnungsfeier fand am Dienstag im Beisein von Wolfsburgs Oberbürgermeister Klaus Mohrs, Julius von Ingelheim, dem Vorstandssprecher der Wolfsburg AG, VWI-Geschäftsführer Roland Stöckigt und weiteren geladenen Gästen statt. "Das von der Wolfsburg AG neu belebte historische Wahrzeichen unserer Stadt ist ein wichtiger Baustein zur verstärkten öffentlichen Wahrnehmung dieser Zukunftsthemen", sagte Mohrs.

Die einstmalige Esso-Tankstelle war 1951 eröffnet und 1995 saniert und unter Denkmalschutz gestellt worden. 2005 wurde das historische Gebäude schließlich geschlossen, die Tanks abgerissen, der Boden saniert. 2007 erwarb VWI das komplette Grundstück für den Autokonzern. Statt Benzin und Diesel sollte die Tankstelle künftig Kraftstoff aus regenerativen Energien liefern. Mit der Wolfsburg AG als Bauherr und künftigem Betreiber machte sich die VWI an die Projektdurchführung und begann im August 2010 mit den Bauarbeiten.

Ausstellung, Zapfsäulen und Gastronomiebereich

Im zentralen Hauptgebäude stellt Volkswagen auf 120 Quadratmetern unter dem Titel "Blue-e-Motion" ausgewählte Exponate vor. Mitarbeiter informieren hier über die Ausstellung und Maßnahmen zur Energieeffizienz. Dort, wo früher die Zapfsäulen standen, befinden sich künftig Ladensäulen für Elektroautos, Pedelecs, E-Bikes und andere Elektrofahrzeuge. Auf den Überdachungen des Nebengebäudes finden sich Photovoltaik-Module. Eine Geothermie-Anlage und eine vertikale Windkraftanlage sorgen für zusätzliche CO2-Einsparungen. Ein Gastronomiebereich sowie ein Seminarraum runden das Angebot ab. (se)

VW E-Mobility-Station Wolfsburg

Roland Stöckigt (Geschäftsführer Volkswagen Immobilien GmbH), Thomas Krause (Vorstand Wolfsburg AG), Julius von Ingelheim (Sprecher des Vorstands der Wolfsburg AG)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Tom

22.03.2012 - 19:25 Uhr

Greenwasching vom Feinsten - die vertikale Windkraftanlage steht im Windschatten des Klieversbergs... tolle Leistung!


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.