Array Frage der Woche: Brilliance künftig auf Erfolgskurs? - autohaus.de
250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Frage der Woche: Brilliance künftig auf Erfolgskurs?

Frage der Woche
Brilliance künftig auf Erfolgskurs?
Es geht weiter: Brillance will in Europa neu durchstarten.
© Foto: Archiv/HSO/AH-Montage

Neue Europazentrale hin oder her - nach Meinung der meisten AUTOHAUS Online-User bleibt die Perspektive für die chinesische Marke in Deutschland schlecht und der Marktdurchbruch in weiter Ferne.

Nach der Insolvenz des privaten Importeurs nimmt Brilliance das Europa-Geschäft nun in die eigenen Hände. Die Chinesen gründeten vor kurzem eine neue Europazentrale im hessischen Ginsheim. AUTOHAUS Online wollte in der vergangenen Woche von seinen Lesern wissen, ob der Neustart von Erfolg gekrönt sein wird.

Nach Einschätzung der meisten Umfrage-Teilnehmer bleibt die Perspektive für Brilliance in Deutschland schlecht und der Marktdurchbruch in weiter Ferne. Für 66 Prozent haben die bekannten Probleme – desaströse Crashtest-Ergebnisse, fehlende Homologation, Pleite – das Kundenvertrauen nachhaltig erschüttert.

29 Prozent dagegen meinen, dass es für die chinesischen Fahrzeuge in Europa weiterhin einen Markt gibt. Unschlüssig zeigten sich fünf Prozent der User. Insgesamt wurden 2.215 Stimmen abgegeben. (AH)

Was denken Sie: Ist Brilliance jetzt für die Händler als zusätzliche Marke im Portfolio eine Überlegung wert? Wollen Sie mit der "Shenhua Europe GmbH" Kontakt aufnehmen. Schreiben Sie uns einen Kommentar. Sie finden die Funktion wie gewohnt unterhalb des Artikel.


- Anzeige -

Artikel jetzt ...

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten