Array Elektroauto: Chevrolet gibt Preis für Volt bekannt - autohaus.de
250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Elektroauto: Chevrolet gibt Preis für Volt bekannt

Elektroauto
Chevrolet gibt Preis für Volt bekannt
Der Chevrolet Volt kostet auf dem deutschen Markt 41.950 Euro.
© Foto: Chevrolet

In Genf lüftet die amerikanische Marke das Geheimnis: Der Volt wird in Deutschland für 41.950 Euro angeboten. Damit ist er knapp 1.000 Euro günstiger als sein Schwestermodell Opel Ampera.

Opel gab den Preis für den Ampera bereits im vergangenen Herbst bekannt, bei Chevrolet dauerte die Heimlichtuerei um die Kosten für das Schwestermodell Volt bis jetzt an: Doch auf dem Genfer Salon (bis 13. März) hat die Öffentlichkeit nun erfahren, wie viel das Elektroauto mit Range Extender in Deutschland kosten soll: 41.950 Euro.

Damit ist der Volt knapp 1.000 Euro günstiger als der fast baugleiche Opel Ampera. Die Hoffnung, Chevrolet könnte seinem Image als preisgünstiger Anbieter gerecht werden und die psychologisch bedeutsame Marke von 40 000 Euro unterbieten, erfüllte sich nicht. Vielmehr müssen potenzielle Kunden jetzt genau hinschauen, welcher bei der beiden Elektro-Zwillinge für nahe beieinander liegende Preise die bessere Ausstattung bietet. Wie zu erfahren war, soll der Chevrolet für den Startpreis bereits über eine gehobene Ausstattung verfügen, die zum Beispiel Lederpolster beinhaltet. 41.000 ist auch die Zahl, die derzeit für amerikanische Kunden zählt.

Allerdings zahlen sie in Dollar, was nach aktuellem Umrechnungskurs lediglich 29.710 Euro entspricht. Für die Europa-Zentrale von General Motors ist der Devisenkurs jedoch nur einer von mehreren Faktoren, die für die Preisfindung relevant sind. Weitere Faktoren sind die technischen Erfordernisse zur Anpassung an die Sicherheits- und Zulassungsbestimmungen der EU, die Importkosten und die nationale Mehrwertsteuerhöhe.

Der Preis von 41.950 Euro ist nicht nur für Privatkunden entscheidend. Er ist auch die Berechnungsgrundlage für eine Leasingrate, für diejenigen, die den Volt als Firmenfahrzeug ins Auge fassen. Nach den Vorstellungen des Chevrolet-Vertriebs kommt der Volt außer für ökologisch orientierte Privatnutzer auch als Flottenfahrzeug für Unternehmen in Frage, die sich damit ein umweltgerechtes Image verleihen oder dieses untermauern wollen. (mid/afb)

Bildergalerie
Chevrolet Volt 2011

- Anzeige -

Artikel jetzt ...

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Kommentar
Mehr zu
Mehr zu
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten