250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Zukunftsprojekt: Citroën stellt Solarauto vor

Zukunftsprojekt
Citroën stellt Solarauto vor
Der Citroën Eggo sieht futuristisch und lustig aus. Solarzellen am Dach sorgen für die notwendige Energie.
© Foto: Damnjan Mitic

Das von der Designerin Damnjan Mitic entworfene "Eggo" besitzt die Form eines Eies. Die vier Elektromotoren werden über eine auf dem Dach installierte Solaranlage mit Energie versorgt.

Citroën hat auf einer Autodesign-Messe in Kroatien den "Eggo" präsentiert. Das von der Designerin Damnjan Mitic entworfene Gefährt besitzt die Form eines Eies. Das Gefährt mit seinen runden Flächen und dem großen Glasanteil hinterlässt einen überaus futuristischen Eindruck. Der Eggo steht auf stelzig wirkenden, freistehenden Rädern mit verstellbarer Aufhängung.

Die ausgezeichnete Rundumsicht – man sitzt dank der Rundumbeplankung aus Glas quasi wie in einem Aquarium – soll ein enormes Raumgefühl vermitteln. Die Türen öffnen sich schräg nach oben. Armaturenbrett und die zwei Sitze sind mit Leder bezogen.

Die Studie ist aber nicht nur optisch auffallend, sie kommt auch mit neuer Technologie daher. Die vier Elektromotoren, von denen in jedem Rad einer eingebaut ist, werden über eine auf dem Dach installierte Solaranlage mit Energie versorgt.

An eine Produktion des Eggo ist vorerst nicht zu denken. Das Interesse der Besucher am Citroën-Ei war nach Unternehmensangaben aber riesig. Und die Franzosen sind immer für eine Überraschung gut. (mid/js)

Bildergalerie
Citroën Eggo

- Anzeige -

Artikel jetzt ...

© Copyright 2021 AUTOHAUS online

Kommentar
Mehr zu Citroën
Mehr zu Citroën
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2021 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten