Nachrichten
Nachrichten
Kommentare () Kommentare (0) 04.12.2018

Cupra startet in Deutschland

Premieren-Party im Untergrund

Cupra startet in Deutschland
Premieren-Party im Untergrund
Die "Cupra X Night" fand in einem U-Bahnschacht direkt unterhalb des Potsdamer Platzes in Berlin statt.
© Foto: Seat Deutschland

Prominente Gästeliste, exklusive Location in Berlin: Die neue Seat-Marke Cupra hat ihren Deutschland-Start gebührend gefeiert.

Die neue Automarke Cupra hat ihren ersten Aufschlag in Deutschland gemacht. In Berlin feierte Seat Deutschland am vergangenen Freitag die offizielle Premiere des ersten Modells Cupra Ateca mit einem spektakulären Event. Dazu hatte der Importeur zahlreiche Händlerpartner, Pressevertreter und Prominente aus Film und Fernsehen in einen U-Bahnschacht direkt unterhalb des Potsdamer Platzes geladen.

"Mit Cupra launchen wir heute Abend in diesem exklusiven Umfeld eine neue Marke – und wo geht das besser als hier in Berlin? Hier ist der Puls der Zeit spürbar, die Stadt ist lebendig und passt somit ganz hervorragend zur Marke Cupra", sagte Seat-Geschäftsführer Bernhard Bauer anlässlich der Veranstaltung. "Der Launch einer neuen Marke ist zweifelsohne das Aufregendste, was ich in 30 Jahren Automobilbranche bisher erlebt habe."

Bildergalerie
Cupra X Night Berlin 2018

Unter die Partygäste der ersten "Cupra Night" in der Hauptstadt mischten sich neben Händlern auch Promis wie Topmodel Barbara Meier, TV-Moderatorin Sonya Kraus und Markenbotschafter Tom Beck. Hinzu kamen bekannte Blogger und Influencer aus den sozialen Netzwerken. Das Eintreffen der Stars am roten Teppich wurde von der Zeitschrift "Die Bunte" präsentiert und per Livestream begleitet. Höhepunkt des Abends war ein Überraschungsauftritt der deutschen Hip-Hop-Gruppe "Die Fantastischen Vier". Für musikalische Unterstützung sorgte der bekannte Produzent DJ Thomilla. Kulinarisch wurden die Gäste von Sternekoch Stefan Marquard verwöhnt.

Der spanische Autobauer Seat hatte zu Jahresbeginn bekannt gegeben, seine Performance-Linie "Cupra" zu einer eigenen Marke aufzubauen (wir berichteten). Der 300 PS starke Cupra Ateca ist ab sofort zu Preisen von mindestens 42.850 Euro bestellbar und steht ab Mitte Dezember im Handel. In der neuen Marke hat der Autobauer außerdem seine Motorsportaktivitäten gebündelt: In TCR-Rennserien ist man bereits aktiv, ab 2020 dann auch in der neu geschaffenen e-TCR-Serie. (rp)

Bildergalerie
Seat Cupra Ateca (2019)
Seat Cupra AtecaSeat Cupra AtecaSeat Cupra Ateca
Artikel jetzt ...

© Copyright 2018 AUTOHAUS online

Kommentar
Mehr zu Cupra
Mehr zu Cupra
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2018 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten