Nachrichten
Nachrichten
Kommentare () Kommentare (0) 27.06.2012

Designstudie

Toyota GT 86 im Renntrim

Designstudie
Toyota GT 86 im Renntrim
Rennmaschine: das GRMN Sports FR Concept mit 320 PS.

Im neuen Konzeptfahrzeug des Toyota-Rennteams Gazoo mobilisiert der Vierzylinder-Boxermotor dank Doppelaufladung 320 PS. Auch Karosserie und Interieur verströmen Motorsport-Flair.

Anlässlich des "Goodwood Festival of Speed" hat Gazoo Racing den Toyota GT 86 in einen Rennwagen verwandelt. Der Tuner spendierte dem neuen Sportcoupé eine per Turbo und Kompressor beatmete Version des Vierzylinder-Boxermotors, der dank der Doppelaufladung eine Leistung von 235 kW / 320 PS und ein maximales Drehmoment von 421 Nm entwickelt. Zum Vergleich: Die Serienversion kommt auf 147 kW / 200 PS und 205 Nm.

Zum Gazoo-Umbau gehören auch ein speziell abgestimmtes Sportfahrwerk und größere Bremsen. 18-Zoll-Räder – hinten im 265er Format – und eine Auspuffanlage mit vier Endrohren sollen den Motorsport-Anspruch des "GRMN Sports FR Concept" unterstreichen. Das gilt auch für das Karosserie-Kit mit breiteren Stoßfängern vorne und hinten. Ein neuer Heckspoiler und eine um 95 Millimeter tiefer gelegte Karosserie runden das Aerodynamik-Paket ab.

Im Inneren verfügt das Konzeptfahrzeug über einen Überrollkäfig, Schalensitze und Vierpunkt-Renngurte. In die Mittelkonsole wurden außerdem Anzeigen für Ladedruck sowie Wasser- und Öltemperatur integriert. Toyota versteht den Boliden "als Designstudie für Motorsport-Fans aus aller Welt". Bei dem diesjährigen Goodwood-Festival stellt der japanische Autokonzern weitere Fahrzeugen für Straße und Rennstrecke vor. (rp)

Bildergalerie
Toyota GRMN Sports FR Concept
Artikel jetzt ...

© Copyright 2018 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2018 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten