250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Studie: E-Mobilität auf zwei Rädern stark gefragt

Studie
E-Mobilität auf zwei Rädern stark gefragt
E-Bikes der Firma KTM
26 Prozent der Deutschen haben Interesse an einem E-Bike.
© Foto: Lennart Preiss/ dapd

Laut einer aktuellen Puls-Studie haben 26 Prozent der Deutschen Interesse an einem E-Bike. Dabei tendieren ältere Menschen vor allem zum Elektrofahrrad, jüngere zum E-Roller.

Die Elektromobilität auf zwei Rädern kommt an: Fast jeder dritte Deutsche könnte sich den Kauf eines Elektrorollers vorstellen, 26 Prozent der Deutschen haben Interesse an einem E-Bike. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Studie der Marktforschung Puls, für die 1.000 Autofahrer in Deutschland befragt worden sind. Demnach sind ältere Menschen vor allem dem Elektrofahrrad zugetan, während jüngere zum E-Roller tendieren.

Dem ohnehin rasant wachsenden Absatz der E-Räder könnte dies nochmals einen Schub geben. Allein 2010 wurden 200.000 Elektrofahrräder in Deutschland verkauft, im laufenden Jahr wird dieser Wert wohl nochmals deutlich überschritten werden. Immer mehr Autohersteller entdecken deshalb den Bereich für sich, die Kleinwagenmarke Smart will ihr Portfolio um einen E-Roller und ein E-Bike erweitern. Auch Peugeot hat eine entsprechende Vielfalt im Sortiment. (mid/bp)

Details finden Sie zum Download unter diesem Artikel.


- Anzeige -

Artikel jetzt ...

© Copyright 2021 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2021 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten