Array Etropolis: Santander finanziert Elektro-Zweiräder - autohaus.de
250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Etropolis: Santander finanziert Elektro-Zweiräder

Etropolis
Santander finanziert Elektro-Zweiräder
Etropolis Flagship Store
Santander und Etropolis starten Absatzfinanzierung für Elektro-Roller und Elektro-Fahrräder.
© Foto: Etropolis
Zum Themenspecial Elektromobilität

Neue Partnerschaft: Das Mönchengladbacher Kreditinstitut und der Elektromobilitätsanbieter Etropolis bieten künftig Finanzierungsprodukte für Roller und Fahrräder.

Die Santander Consumer Bank steigt in das Geschäft mit Elektro-Zweirädern ein. Laut einer aktuellen Mitteilung bietet das Finanzinstitut künftig die Absatzfinanzierung für Elektro-Roller und Elektro-Fahrräder der Etropolis GmbH. Beide Unternehmen reagierten damit auf die anhaltend hohe Dynamik im Markt, hieß es.  

"Für die Santander Consumer Bank bedeutet die neue Kooperation den konsequenten Ausbau ihrer e-Finance Strategie", sagte Thomas Hanswillemenke, Vorstand Kfz. Auch für den klassischen Autohandel seien Elektrozweiräder interessant, da sie den Händlern und ihren Kunden einen einfachen Einstieg in die Elektromobilität ermöglichten. "Gemeinsam mit Santander sind wir in der Lage, unseren Vertriebspartnern mit attraktiven Finanzierungsprogrammen zusätzliche Kundengruppen zu erschließen", ergänzte Etropolis-Geschäftsleiter Thomas Hajek.

Der Markt für Elektrozweiräder wächst. 2012 wurden in Deutschland 380.000 E-Bikes verkauft, 15 Prozent mehr als im Jahr davor. Etropolis, eine Tochter der SiG Solar Unternehmensgruppe, hat insgesamt 20 Modellvarianten von E-Bikes (ab 1.695 Euro) und E-Scootern (ab 2.795 Euro) im Angebot. Leichte mobile Batterien ermöglichen das Laden zu Hause, am Arbeitsplatz oder unterwegs. (se)


- Anzeige -

Artikel jetzt ...

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten