250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

"eCarTech": Fachmesse für Elektromobilität in München

"eCarTech"
Fachmesse für Elektromobilität in München
eCarTech
Die Veranstalter der eCarTech erwarten 2011 600 Aussteller aus 30 Ländern – darunter Mitsubishi, Peugeot und Fisker – und 20.000 Besucher, rund 35 Prozent aus dem Ausland.
© Foto: eCarTech

Vom 18. bis 20. Oktober findet die dritte Ausgabe der "eCarTech" statt. Die Veranstalter erwarten rund 600 Aussteller und 20.000 Besucher, viele davon aus dem Ausland.

Vom 18. bis 20. Oktober findet auf dem Gelände der Neuen Messe München in den Hallen A4 bis A6 die 3. Internationale Fachmesse für Elektromobilität "eCarTech" statt. Der Veranstalter Munich Expo spricht mit der Leitmesse nicht nur Verbraucher, Kommunen, Entwickler und Designer an, sondern richtet sich auch an Autohändler und Flottenbetreiber.

Neben der Vorstellung verschiedener Elektrofahrzeuge wie E-Bikes, E-Roller und Sportwagen mit möglichen Testfahrten auf einer ein Kilometer langen Strecke befasst sich die Messe mit Reparaturbedarf und Ersatzteilemanagement, Motoren- und Antriebstechnik, Speichertechnologie sowie Finanzierung und Infrastruktur.

Die Veranstalter erwarten 600 Aussteller aus 30 Ländern – darunter die Autobauer Mitsubishi, Peugeot und Fisker – und 20.000 Besucher, rund 35 Prozent aus dem Ausland. Das ist ein deutliches Plus zum Vorjahr mir 388 Ausstellern aus 25 Ländern und rund 12.500 Besuchern. "Dieses Jahr holen wir mit zahlreichen koreanischen, chinesischen, taiwanesischen und japanischen Ausstellern Asien nach Europa", sagte Robert Metzger, Geschäftsführer der MunichExpo und Veranstalter der eCarTech, am Donnerstag in München.

Drei Fachkongresse und zwei weitere Messen

Parallel zur eCarTech finden mit der Materialica (Internationale Fachmesse für Werkstoffanwendungen, Oberflächen und Product Engineering) und der sMove360 Grad (Internationalen Fachmesse für Smart Car Communications) mit den Themen Navigation und Kommunikation zwei weitere Messen auf dem Gelände statt.

Zudem haben die Besucher die Möglichkeit, neben zwei Fachkongressen für Leichtbau und für Composites an dem Internationalen eCarTec-Kongress für individuelle Elektromobilität  teilzunehmen. Das Forum bietet Erfahrungsberichte und gibt aktuelle Einschätzungen von Experten zu Energiespeichern, der Energiebereitstellung und Verteilung, zu Antriebs- und Mobilitätskonzepten sowie der technologischen Herausforderung und Entwicklung von E-Autos. (dk)

Einen Gutschein für den kostenlosen Eintritt zur Messe finden Sie unter diesem Artikel zum Download.
Weitere Informationen zur eCarTech gibt es unter www.ecartech.de.

Artikel jetzt ...

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten