-- Anzeige --

Arval: China zukünftig auch auf Motortrade vertreten

In Deutschland ist Motortrade seit Oktober 2010 vertreten.
© Foto: Arval

Arval expandiert nach China. Als Leasingrückläufer-Abverkaufskanäle setzt der Full-Service-Leasinganbieter auch in Asien auf sein europäisches Konzept. Denn der Gebrauchtwagen-Markt in China funktioniert ähnlich wie Europa.


Datum:
13.11.2012
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Auf Nachfrage von GW-trends sind jetzt erstmals die Arval-Pläne für den Leasingrückläufer-Verkauf in China bekannt geworden. Die Full-Service-Leasinggesellschaft verkündete vergangene Woche die Gründung einer Gesellschaft in China. Doch wie anschließend mit den Rückläufern verfahren werden sollte, war bislang unklar.

Beim Leasingrückläufer-Verkauf will das Unternehmen auch in Asien seinem bisherigen europäischen Konzept treu bleiben. "Der Gebrauchtwagenmarkt in China unterliegt ähnlichen Regeln wie in Europa. Daher werden wir unsere Leasingrückläufer auch in China an Händler, über Auktionen oder aber direkt an unsere Fahrer oder Privatpersonen verkaufen", erklärte eine Unternehmenssprecherin.

Geplante Abverkaufskanäle

Außerdem will Arval in China ebenfalls die Online-Auktionsplattform Motortrade nutzen - ein Abverkaufskanal, der sich nach Unternehmensangaben in allen beteiligten Arval-Ländern als äußerst effektiv erwiesen habe. Bisher sind Belgien, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Italien, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweiz, Slowakei, Spanien, Tschechien, Türkei und UK auf Motortrade vertreten. (jko)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.