-- Anzeige --

Schwacke: Restwerte weiter auf Talfahrt

Die Restwerte sinken zur Zeit in nahezu allen Segmenten.
© Foto: Fotolia

Die Werte von Gebrauchtwagen entwickeln sich wie schon in den Vormonaten weiter negativ. Auch ehemals stabile Segmente drehen ins Minus. Positives gibt es bei den Standzeiten zu vermelden.


Datum:
02.10.2012
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Talfahrt der Restwerte hält an. Auch die bisher stabilen Segmente Kleinstwagen und SUV entwickeln sich nun leicht ins Minus. Damit setzt sich der Abwärtstrend der letzten Monate laut Analyse des Datendienstleisters Schwacke in fast allen Fahrzeugklassen fort.

Minis und Kompakt-SUV konnten ihre Restwerte im Vergleich zum Basismonat Mai 2008 nahezu stabil halten. Die Segmente große SUV und Oberklasse-Limousinen erholten sich geringfügig, liegen jedoch weiterhin zusammen mit den großen Vans am Ende der Restwerttabelle. Als Datenbasis für die Restwertanalyse dienen Fahrzeuge im Alter von 36 Monaten und mit einer Laufleistung von 60.000 Kilometern.

Positive Entwicklung bei Standzeiten hält an

Im August verließen Gebrauchtwagen durchschnittlich einen Tag früher die Höfe der Händler. Die durchschnittliche Standzeit lag bei 104 Tagen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum warteten Gebrauchte aber elf Tage länger auf einen Käufer. Schneller drehten im August vor allem die Volumensegmente Minis, Kleinwagen und untere Mittelklasse. Am gefragtesten beim Kunden sind nach wie vor Offroader. Ihre Standzeiten liegen zwischen 84 (Geländewagen, Kompakt-SUV) und 89 Tagen (große SUV). In die Berechnung fließen Fahrzeuge bis zu einem Alter von maximal sieben Jahren ein. (kh)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.