Nachrichten
Nachrichten

Mazda-App erleichtert Teile-Inventur

Handel
Mazda-App erleichtert Teile-Inventur
Neue Mazda Händler-App für Teileinventur
Mazda bietet seinen Handelspartnern eine neue Applikation für die Teileinventur.
© Foto: Mazda

Der Importeur stellt seinen Händlern die neue Anwendung für die Apple-Produkte iPod, iPad und iPhone kostenfrei zur Verfügung. Eine direkte Verbindung zum MACS verhindert Übertragungsfehler.

Mazda bietet seinen Handelspartnern eine neue Applikation für die Teile-Inventur. Wie der Importeur am Freitag mitteilte, gibt es die selbst entwickelte App für iPod, iPad und iPhone kostenfrei im Apple App-Store.

Mit dem Dealer Management Systems MACS lassen sich die Inventurzähllisten auf das mobile Endgerät exportieren. Anschließend werden die Zählmengen direkt in das Gerät eingegeben, automatisch an MACS übertragen und verbucht. Doppeleingaben entfallen laut Anbieter, zudem ist eine gezielte Suche möglich. Durch die direkte Verbindung zum MACS sollen Übertragungsfehler vermieden werden. Optional gibt es für die Geräte einen Scanneraufsatz, mit dem die Barcodelabel eingelesen werden und die Teile automatisch in der Zählliste erfasst werden können.

Bereits seit Mitte 2012 bietet Mazda den Händlern eine kostenfreie App für das iPad an, mit der sie die Direktannahme im Beisein des Kunden mobil am Fahrzeug durchführen können. Über die WLAN-Anbindung an MACS wandern alle erfassten Informationen automatisch in das DMS. Die Checkliste kann anschließend ausgedruckt oder per E-Mail versendet werden. Zusätzlich können Fotos von Schäden aufgenommen und an das DMS übertragen werden. (se)

Artikel jetzt ...

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten