Nachrichten
Nachrichten
Kommentare () Kommentare (0) 30.11.2017

IFA-Kongress 2017

So tickt die digitale Generation

IFA-Kongress 2017
So tickt die digitale Generation
Susanne Franz, Direktorin Global Marketing Communication bei Seat, nutzte das IFA-Podium auch, um über den neuen Ansatz "Seat@norway" zu berichten.
© Foto: Juliane Schleicher

Einfachheit, Komfort und Relevanz: Seat-Marketingmanagerin Susanne Franz erklärte beim IFA-Kongress 2017, auf welche Themen die Käufergruppe der Millennials anspringt.

Wie sich die Automobilwirtschaft auf die sogenannten Millennials einstellen sollte, darüber informierte Susanne Franz, Direktorin Global Marketing Communication bei Seat, auf dem 18. "Tag der Automobilwirtschaft" in Nürtingen. Und die Spanier sollten es wissen. "Wir sind die Marke mit den jüngsten Kunden weltweit", sagte Franz am Donnerstag vor rund 500 Kongressteilnehmern.

Interessant: Diese auch Generation Y oder die digitale Generation genannte Käufergruppe springt auf bestimmte Themen an. Franz zufolge sind das unter anderem Einfachheit, Komfort und Relevanz. So sei etwa Zeit für diese neuen Kunden besonders wertvoll – "spannend für die Autoindustrie". Solange man mit diesen Besonderheiten richtig umgeht. Beispielsweise müsse das Auto- und Mobilitätskonzept die Persönlichkeit widerspiegeln.

Doch die Managerin nutzte das IFA-Podium auch, um über den neuen Ansatz "Seat@norway" zu berichten. Seat will mit einem innovativen wie digitalen Auftritt im April in den norwegischen Markt eintreten. Franz sprach von einem Komplettpaket: "Wir vermarkten keine Autos, wir vermarkten 'Easy Mobility'." Neben den Vorteilen einer klassischen E-Commerce-Plattform soll es auch Pop-up-Stores geben. Diese seien "mehr als das klassische Autohaus". Unterm Strich ein neuer Ansatz, der nicht nur bei den Millennials für Aufsehen sorgen dürfte. (pn)

Bildergalerie
IFA Kongress 2017
IFA Kongress 2017 IFA Kongress 2017 IFA Kongress 2017
Artikel jetzt ...

© Copyright 2018 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2018 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten