Nachrichten
Nachrichten
Kommentare () Kommentare (0) 07.06.2019

KBA-Segmentübersicht im Mai

Fünffacher Führungswechsel

KBA-Segmentübersicht im Mai
Fünffacher Führungswechsel
Neuzulassungen im Mai: Der BMW 7er verdrängt den Porsche Panamera von Platz eins in der "Oberklasse".
© Foto: BMW
Zum Themenspecial Automarkt Deutschland

Im Mai wechselte in fünf Segmenten das zulassungsstärkste Modell. Parallel setzte sich der Siegeszug der SUVs fort.

In fünf Segmenten wechselte im Mai das zulassungsstärkste Modell. Bei den "Minis" steht jetzt der Fiat 500, in der "Mittelklasse" der VW Passat und im Segment "Obere Mittelklasse" der Audi A6, S6, RS6 an erster Stelle. In der "Oberklasse" zeigte sich der BMW 7er mit der höchsten Neuzulassungsrate und im Segment der "Sportwagen" war es der Porsche 911. In allen weiteren Segmenten zeigten sich die zulassungsstärksten Modelle des Vormonats.

Im Mai kamen mit 332.962 Personenkraftwagen (Pkw) 9,1 Prozent mehr Neuwagen zur Zulassung als im Vorjahresmonat. Der Anteil der gewerblichen Zulassungen betrug 62,9 Prozent (plus 12,1 Prozent), der der privaten lag bei 37,1 Prozent (plus 4,5 Prozent). Der Neuwagen-Boom geht vor allem auf das Konto der SUVs. Knapp jeder dritte der insgesamt 332.962 neu zugelassenen Pkw war laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) eines der modischen Crossover-Modelle. Insgesamt fielen 99.886 Neuzulassungen in dieses Segment, 29 Prozent mehr Fahrzeuge als vor einem Jahr. Der Gesamtmarkt ist im gleichen Zeitraum um 9,1 Prozent gewachsen.

Erfolgreichstes Auto im Segment war der VW Tiguan mit 7.349 Neuzulassungen. Gegenüber dem Vorjahresmonat büßte der Kompakte 5,7 Prozent ein – auch weil er mit dem etwas kleineren VW T-Roc (plus 74 Prozent auf 5.625 Neuzulassungen) Konkurrenz im eigenen Haus bekommen hat. Beliebtestes Auto der Deutschen bleibt trotz des SUV-Booms und seiner baldigen Ablöse der aktuelle VW Golf, der 18.265 neue Besitzer gefunden hat. (SP-X)


Die Bestseller-Auswertung für Mai 2019 finden Desktop-Nutzer in der Tabelle unten. Umfassendes Zahlenmaterial zum deutschen Automarkt liefert Ihnen Monat für Monat die AUTOHAUS Neuzulassungsdatenbank. Bitte beachten Sie: Die detaillierten Statistiken werden vom KBA erst in Kürze bereitgestellt.

Segment Segment-Anteil am Gesamtmarkt in % Die Nummer 1 Anzahl der Neuzulassungen Davon gewerbliche Halter in % Anteil innerhalb des Segments in %
Minis 6,5 Fiat 500 3.223 71,8 14,8
Kleinwagen 12,7 VW Polo 4.916 51,4 11,6
Kompaktklasse 20,5 VW Golf 18.265 73,4 26,7
Mittelklasse 10,9 VW Passat 6.105 81,3 16,9
Obere Mittelklasse 3,4 Audi A6, S6, RS6 4.039 88,1 35,6
Oberklasse 0,8 BMW 7er 428 93,7 16,0
SUV 20,3 VW T-Roc 5.625 47,1 8,3
Geländewagen 9,7 VW Tiguan 7.349 62,4 22,8
Sportwagen 1,5 Porsche 911 899 65,1 18,1
Mini-Vans 2,4 Mercedes B-Klasse 3.323 50,9 41,5
Großraum-Vans 3,3 VW Touran 3.714 70,5 33,6
Utilities 5,2 VW Transporter 3.808 70,7 22,2
Wohnmobile 2,4 Fiat Ducato 4.931 44,6 60,8
Sonstige 0,3 1.042 79,1
Insgesamt 100 332.962 62,9
Quelle: KBA
Artikel jetzt ...

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten