250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

KBA-Segmentübersicht: Vier Führungswechsel zum Jahresende

KBA-Segmentübersicht
Vier Führungswechsel zum Jahresende
Im Segment Kleinstwagen verdrängte der Fiat 500 den Smart Fortwo.
© Foto: Fiat
Zum Themenspecial Automarkt Deutschland

In den Pkw-Klassen gab es im Dezember 2019 gleich vier neue Bestseller-Modelle. Drei davon stammten von nur einem Hersteller.

Im Dezember 2019 gab es bei Pkw-Neuzulassungen noch einmal ein kräftiges Plus. Laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) wurden 283.380 Autos neu in den Verkehr gebracht, was einem Zuwachs von 19,5 Prozent gegenüber Dezember 2018 entspricht. Deutlich überproportional gewachsen sind dabei vier Segmente. In ebenfalls vier Segmenten gab es zudem Positionswechsel bei den meistverkauften Modellen.

Gleich drei Spitzenplätze neu besetzen konnte der BMW-Konzern. So verdrängte in der oberen Mittelklasse der 5er die E-Klasse von Mercedes, während sich in der Oberklasse der 7er vor Audis A7 behauptete. Darüber hinaus verbucht BMW-Tochter Mini die meisten Neuzulassungen im Kleinwagen-Segment. Traditionell liegt hier der VW Polo an der Spitze. Einen weiteren Führungswechsel gab es bei den Kleinstwagen: Hier verdrängte der Fiat 500 den Smart Fortwo.

Weiter zugelegt haben die SUV. Mit 70.065 Neuzulassungen ist das Segment im Vergleich zum Dezember 2018 um fast 70 Prozent gewachsen. Mit 31.950 Neuzulassungen ging es zudem um 40 Prozent bei den Geländewagen nach oben. Die beiden vom KBA getrennt geführten Fahrzeugklassen vereinten damit im vergangenen Monat einen Marktanteil von 36 Prozent auf sich.

Ein Grund für das extrem starke Wachstum bei den SUV könnte an den Eigenzulassungen der Hersteller liegen, denn ein Vorziehen von Neuzulassungen von tendenziell verbrauchsstarken Modellen wirkt sich positiv auf die CO2-Flottenbilanz fürs neue Jahr aus. Ebenfalls sehr stark gewachsen sind die Segmente Sportwagen (plus 49 Prozent), Mini-Vans (plus 39,8 Prozent) sowie Utilities (22,9 Prozent). (SP-X)


Die Bestseller-Auswertung für Dezember 2019 finden Desktop-Nutzer in der Tabelle unten. Umfassendes Zahlenmaterial zum deutschen Automarkt liefert Ihnen Monat für Monat die AUTOHAUS Neuzulassungsdatenbank. Bitte beachten Sie: Die detaillierten Statistiken werden vom KBA erst in Kürze bereitgestellt.

Segment Segment-Anteil am Gesamtmarkt in % Die Nummer 1 Anzahl der Neuzulassungen Davon gewerbliche Halter in % Anteil innerhalb des Segments in %
Minis 5,8 Fiat 500 3.271 86,2 19,9
Kleinwagen 12,8 Mini Mini 5.045 50,0 13,9
Kompaktklasse 18,8 VW Golf 15.360 79,7 28,8
Mittelklasse 10,3 VW Passat 5.770 96,0 19,8
Obere Mittelklasse 4,1 BMW 5er 4.576 72,0 39,5
Oberklasse 0,6 BMW 7er 332 87,3 18,6
SUV 24,7 Ford Kuga 8.371 73,8 11,9
Geländewagen 11,3 VW Tiguan 6.065 75,8 19,0
Sportwagen 0,8 Porsche 911 439 69,2 19,1
Mini-Vans 1,9 Mercedes B-Klasse 2.506 50,1 47,1
Großraum-Vans 2,7 VW Touran 2.388 84,7 31,6
Utilities 5,3 VW Caddy 2.530 67,6 16,9
Wohnmobile 0,6 Fiat Ducato 804 16,4 48,0
Sonstige 0,4 1.068 88,5
Insgesamt 100 283.380 71,4
Quelle: KBA
Artikel jetzt ...

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten