250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Kleinwagen: Hyundai i20 bekommt Turbo-Benziner

Kleinwagen
Hyundai i20 bekommt Turbo-Benziner
Hyundai i20
Hyundai bietet den i20 künftig mit Turbo-Dreizylinder an
© Foto: Hyundai

Auch Hyundai setzt nun massiv auf das Downsizing von Ottomotoren. 2016 startet ein neues Triebwerk für den Kleinwagen i20.

Hyundai setzt im Kleinwagen i20 künftig auf Turbobenziner. Drei- und Fünftürer sowie das neue Crossover-Modell i20 Active sind ab Januar mit einem aufgeladenen 1,0-Liter-Dreizylinder zu haben. Der Direkteinspritzer ist in den Leistungsstufen 74 kW / 100 PS und 88 kW / 120 PS zu haben und ersetzt den bisherigen 1,4-Liter-Sauger. Details zu Verbrauch und Emissionen nennt der Hersteller noch nicht. Auch Preise sind noch nicht bekannt. Aktuell kostet der i20 in der turbolosen 100-PS-Version rund 16.000 Euro. (sp-x)


- Anzeige -

Artikel jetzt ...

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Kommentar
Mehr zu Hyundai
Mehr zu Hyundai
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten