Nachrichten
Nachrichten
Kommentare () Kommentare (0) 19.08.2015

Krisenmarke

Saab-Eigner kooperiert mit Dongfeng

Krisenmarke
Saab-Eigner kooperiert mit Dongfeng
Saab: Schritt für Schritt aus der Krise?
© Foto: NEVS

Hoffnungsschimmer für eine Traditionsmarke: Nevs hat für die Wiederbelebung von Saab ein Schwergewicht aus China als strategischen Partner präsentiert.

Saab Eigentümer National Electric Vehicle Sweden (Nevs) will mit potenter chinesischer Hilfe aus der Krise fahren. Der schwedische Autobauer hat zu Wochenbeginn eine strategische Kooperation mit dem großen Staatskonzern Dongfeng bekannt gegeben. Beide Unternehmen wollen laut einer Nevs-Mitteilung künftig in den Bereichen Fahrzeugentwicklung, Einkauf und Vertrieb eng zusammenarbeiten. "Eine langfristige und stabile Allianz mit Dongfeng ist für das Geschäft von Nevs von großer Bedeutung", hieß es.

Nach den Angaben soll Dongfeng Nevs beim Aufbau eines Händlernetzes in China und bei der Großserienproduktion von Elektrofahrzeugen unter die Arme greifen. Dazu ist eine neue Fabrik in der Hafenstadt Tianjin nahe Peking geplant. Die dortige Wirtschaftszone hatte im Frühjahr 30 Prozent der Nevs-Aktien erworben (wir berichteten). Der Saab-Eigner wiederum will Dongfeng bei der Erschließung europäischer und nordamerikanischer Märkte helfen.

Dongfeng ist ein Schwergewicht auf dem chinesischen Automarkt. Der Konzern ist dort mit einem Absatz von 3,83 Millionen Fahrzeugen (2014) die Nummer drei. Joint Ventures gibt es mit Peugeot, Citroën, Renault, Nissan, Infiniti, Honda und Kia. Am französischen PSA-Konzern ist Dongfeng zudem mit 14 Prozent beteiligt.

Nevs plant bereits seit längerem, Saab als Elektroautohersteller zu reaktivieren. Aus Geldmangel ruht die Produktion am Traditionsstandort Trollhättan aber seit mehr als einem Jahr. Im vergangenen August war die Sanierung des maroden Autobauers gestartet. Nach dem Erlass eines Teils seiner Schulden durch seine Gläubiger konnte Saab den Gläubigerschutz im April verlassen. (rp)

Artikel jetzt ...

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Kommentar
Mehr zu Saab
Mehr zu Saab
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten