250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Kurz gemeldet: Branchensplitter

Kurz gemeldet
Branchensplitter
Nachwuchs für Gebrüder Nolte (v. l.): Valentin Schmidt (Verkaufsberater Giesestraße), Lukas Mackenbruck (T&Z Hagen), Alan Ali Soro (T&Z Hagen), Malte Jankowski (Serviceberater Giesestraße), Raphael Emde (T&Z Giesestraße), Dominic Schlepp (Service Schwerte) und Jennifer Zientarski (Service Volkswagen). Nicht im Bild ist Paulina Soblik (Empfang Giesestraße). Die Unternehmerinnen Fritzi Bimberg-Nolte und Petra Pientka gratulieren.
© Foto: Gebrüder Nolte

Gebrüder Nolte übernimmt acht Azubis +++ VW-Werksverkauf in neuen Räumen +++ EU-Kommission will Ex-Opelaner unterstützen +++ Dekra bündelt Kräfte in Spanien +++ Neuer Finanzdienstleister für Caravan-Händler

Gebrüder Nolte übernimmt acht Azubis

Das Autohaus Gebrüder Nolte hat jetzt sieben Automobilkaufleute und einen Kfz-Mechatroniker nach der Ausbildung in Arbeitsverhältnisse übernommen. "Wir sind stolz auf unseren tüchtigen Nachwuchs und dankbar, dass wir allen diesjährigen Azubi Absolventen einen für jeden einzelnen passenden Arbeitsplatz in unserem Unternehmen anbieten konnten", freute sich Unternehmensleiterin Petra Pientka. Alle Sommer-Abschlussprüfungen seien geschafft, einmal sogar mit der Abschlussnote Sehr gut. "Die acht frisch übernommenen ehemaligen Azubis werden schon bald - ab August 2015 - mit dazu beitragen, dass auch ihre Nachfolger, 14 neue Auszubildende, eine gute Zukunft bei Gebrüder Nolte haben." (se)

VW-Werksverkauf in neuen Räumen

Volkswagen eröffnet am kommenden Freitag (17. Juli) in der Autostadt Wolfsburg neue Räume für den Verkauf an Werksangehörige. Auf rund 1.000 Quadratmetern bündelt der Hersteller Neufahrzeug-Verkauf, Jahreswagen-Vermittlung sowie Termin- und Zulassungsservice im dritten Stock des Kundencenters. (ah)

EU-Kommission will Ex-Opelaner unterstützen

Die Europäische Kommission will die ehemaligen Mitarbeiter des geschlossenen Opel-Werks in Bochum und eines Zulieferbetriebs bei der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz mit 6,9 Millionen Euro unterstüzten. Das teilte Sozialkommissarin Marianne Thyssen jetzt mit. Das Geld für die 2.881 Arbeitskräfte stammt aus dem Europäischen Fonds für die Anpassung an die Globalisierung (EGF) und soll unter anderem in den Bereichen Berufsberatung, Weiterbildung, Existenzgründung und Transferkurzarbeit eingesetzt werden. Der Vorschlag muss noch vom Europäischen Parlament und vom EU-Ministerrat genehmigt werden. (rp)

Dekra bündelt Kräfte in Spanien

Dekra hat zwei neue Häuser in Spanien eröffnet. Wie die Sachverständigenorganisation am Mittwoch bekannt gab, bündeln die Zentren in Madrid und Barcelona die Geschäftseinheiten aus allen Sparten. Jeweils rund 100 Mitarbeiter haben bereits ihre neuen Büros bezogen. Die beiden Zentren bieten sämtliche Dienstleistungen an, darunter Fahrzeug-Gutachten, Gebrauchtwagen-Management und Schadenregulierung, Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz, Anlagensicherheit sowie Systemzertifizierung. Der Prüfdienst verfolgt weltweit die Strategie, in regionalen Märkten die Kräfte zu bündeln und Gesellschaften in "Dekra-Häusern" zu vereinen. In Deutschland gibt es bereits in Frankfurt/M., Hamburg, Hannover und demnächst in München entsprechende Standorte. (se)

Neuer Finanzdienstleister für Caravan-Händler

Die Erwin Hymer Group bietet künftig gemeinsam mit der FCA Bank Finanzdienstleistungen für Wohnmobile und Wohnwagen aller Konzern-Marken an. Erwin Hymer Group Finance betreut laut Mitteilung das Händlernetzwerk sowie die Kunden der Marken Bürstner, Carado, Dethleffs, Hymer, Laika, LMC, Niesmann+Bischoff, Sunlight und 3DOG Camping. Zusätzlich zu den herkömmlichen Angeboten an Ratendarlehen (mit oder ohne maximale, abschließende Ballonrate) soll es auch Lösungen im Bereich Finanz-und Operating-Leasing mit zusätzlichen Versicherungsleistungen geben. (se)

Artikel jetzt ...

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten