250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Europa: Mitsubishi-Absatz wächst um ein Drittel

Europa
Mitsubishi-Absatz wächst um ein Drittel
Mitsubishi hat ein erfolgreiches erstes Halbjahr 2011 in Europa hinter sich.
© Foto: Autoreporter.NET

Der kompakte Crossover ASX hat die Japaner in Europa angeschoben. Im ersten Halbjahr lieferten sie über 85.000 Autos aus – ein Zuwachs um ein Drittel. Einer der größten Märkte war Deutschland.

Mitsubishi hat ein erfolgreiches erstes Halbjahr 2011 in Europa hinter sich. Ungeachtet der Produktionsausfälle und der Lieferengpässe infolge des schweren Erdbebens in Japan verkaufte der Hersteller zwischen Januar und Juni 85.135 Fahrzeuge. Das waren 33 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Größter Markt für Mitsubishi Motors Europe (ohne Ukraine und Russland) war Deutschland, wo 16.704 Fahrzeuge abgesetzt wurden. Das entspricht einer Zunahme um 65 Prozent. Das Kraftfahrt-Bundesamt meldete für die ersten sechs Monate 16.328 Mitsubishi-Neuzulassungen (plus 52,1 Prozent).

Der Erfolg basiert nach Unternehmensangaben auf der starken Nachfrage nach dem kompakten Crossovermodell ASX, der seit Markteinführung im Frühjahr 2010 nahezu 27.000 Mal verkauft wurde. Das Elektroauto i-MiEV fand im ersten Halbjahr 1.783 Abnehmer in Europa. (rp)

Artikel jetzt ...

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten