Array Neue Ausgabe: AUTOHAUS 22/2020 jetzt digital lesen - autohaus.de
250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Neue Ausgabe: AUTOHAUS 22/2020 jetzt digital lesen

Neue Ausgabe
AUTOHAUS 22/2020 jetzt digital lesen
© Foto: AUTOHAUS
Zum Themenspecial AUTOHAUS next

Die Top-Themen der neuen Ausgabe: Agenturmodell mit Fallstricken +++ Kontinuität im ZDK +++ Übersicht Autohaus-Versicherungen +++ Caravaning-Boom +++ Sachmängelhaftung im Fahrzeugverkauf

Die Informationsplattform für Ihr tägliches Business.
Mehr zum Thema

Liebe Leserinnen und Leser,

die neue Ausgabe 22/2020 von AUTOHAUS ist ab sofort im Digital-Format erhältlich – randvoll mit aktuellen und spannenden Branchenthemen:

Autohandel: Zukunftsmodell mit Fallstricken

Durch ein echtes Agenturmodell könnten sich sowohl die Rechtsposition als auch die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen des klassischen Autohandels deutlich verbessern. Doch die Hersteller setzen auf Modelle ohne richtige Agenturen.

ZDK-Mitgliederversammlung: Der Verband kann auch digital

Auch in den kommenden drei Jahren bilden Jürgen Karpinski, Wilhelm Hülsdonk und Thomas Peckruhn das Führungstrio des Dachverbands. Sie wurden erstmals online gewählt.

Finanzbuchhaltung: Mehr Transparenz, mehr Kontrolle

Gerade für größere Autohäuser ist es kaum vorstellbar, die Finanzbuchhaltung an externe Dienstleister zu geben. Warum sich das dennoch lohnen kann, zeigt der Wechsel von Autohaus Rastetter zur DATEV.

Übersicht: Die beste Versicherung ist die, die man nicht braucht

Sind die vor Jahren geschlossenen Verträge noch aktuell und passend? Ein teures Ärgernis ist vor allem der doppelte oder sogar dreifache Versicherungsschutz bzw. eine "Überversicherung".

Caravaning: Für den Autohandel viel zu holen

Der Caravaning-Boom hat durch die Corona-Pandemie einen kräftigen Schub erfahren und entsprechend wurde es eng in der Hochsaison. Dafür waren die Plätze bei den Händlern oft leergefegt.

VIDEO: AUTOHAUS-Redakteur Felix Altmann stellt die neue Ausgabe vor:

Recht: Sachmängelhaftung im Fahrzeugverkauf

Im Fahrzeugverkauf bestehen immer wieder Unsicherheiten bei Kundenreklamationen. Mit Hilfe der "Kurzanleitung" können die wesentlichen Punkte im Einzelfall schematisch abgearbeitet und beurteilt werden.

Rädereinlagerung: Eine runde Sache

Das Ein- und Auslagern der Reifen ist für Autohäuser jedes Jahr mit enormem organisatorischen Aufwand verbunden. Das Autohaus Osenstätter setzt deshalb auf den digitalen Einlagerungsmanager der Firma ATBAS. Davon profitieren sämtliche Abteilungen im Betrieb.

Hebetechnik: Acht auf einen Streich

Das Autohaus Andreas Schall in Dornstadt hat für den Servicebereich in neue Zwei-Säulen-Hebebühnen von MAHA investiert. Die Montage der letzten von insgesamt acht baugleichen Bühnen vom Typ "MA STAR triple safety" mit Traglast 3,5 Tonnen haben wir begleitet.

Mobileye-Projekt: Test für Roboterautos

Das israelische Unternehmen Mobileye testet in einem Pilotprojekt selbstfahrende Autos. TÜV SÜD war als unabhängige Prüforganisation am Projekt beteiligt.

Diese und weitere Themen finden Abonnenten in der neuen Ausgabe von AUTOHAUS, die es online als ePaper und im Heftarchiv auf der Wissensplattform AUTOHAUS next zu lesen gibt. Wir wünschen Ihnen bei der Lektüre viel Spaß!


Sie sind noch kein AUTOHAUS-Abonnent?

AUTOHAUS next stellt das gesamte Vorteilsangebot für unsere Abonnenten dar. Es umfasst nicht nur 21 Magazin-Ausgaben, zahlreiche Spezials, das AUTOHAUS ePaper und nutzwertige Marktdaten wie den AUTOHAUS pulsSchlag, sondern auch den eCampus mit relevanten Videotrainings und praktischen Arbeitshilfen. AUTOHAUS-Abonnenten können ab sofort in den Genuss von AUTOHAUS next kommen. Einzige Voraussetzung: die Online-Registrierung unter next.autohaus.de.


- Anzeige -

Artikel jetzt ...

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten