Nachrichten
Nachrichten
02.04.2019

Neue Ausgabe

AUTOHAUS 7/2019 jetzt digital lesen

Neue Ausgabe
AUTOHAUS 7/2019 jetzt digital lesen
© Foto: AUTOHAUS
Zum Themenspecial AUTOHAUS next

Die Top-Themen der neuen Ausgabe: Provisionssysteme für den Online-Verkauf +++ VW Deutschland-Chef im Interview +++ So nutzt das Autohaus Gotthard König digitale Kanäle +++ Herausforderungen im Opel-Handel

Die Informationsplattform für Ihr tägliches Business.
Mehr zum Thema

Liebe Leserinnen und Leser,

die neue Ausgabe 7/2019 von AUTOHAUS ist erschienen – randvoll mit aktuellen und spannenden Branchenthemen. Darunter:

Provisionssysteme für den Online-Verkauf: Weniger Einsparung als gedacht

Die Vorbereitungen für den Neuwagen Online-Verkauf werden immer konkreter. Wie die Autohaus-Leistungen dafür zukünftig vergütet werden sollen, wird noch diskutiert. Ein Überblick.

Neuwagenverkauf im Netz: Vorsicht, Stolperschwellen!

Beim Online-Verkauf von Neuwagen gelten die strengen Vorgaben des Fernabsatzes mit umfassenden Verkäufer-Pflichten und Käufer-Rechten. Rechtsanwalt Robert Glocker kennt die Details.

Autohaus Gotthard König: Mut und Kreativität

20 Prozent der Verkäufe kommen beim Autohaus Gotthard König aus digitalen Kanälen. Mit aktivem E-Marketing, Kooperationen und dem eigenen Online-Shop will man die Schlagzahl weiter erhöhen.

Volkswagen: Gemeinsam mit dem Handel

99 Prozent aller deutschen Händler haben den neuen Vertrag angenommen. VW will die Vereinbarungen jetzt mit Leben füllen. Dabei geht es vor allem Digitalisierung und Vertriebsnetz.

Mobile.de: One-Stop-Shop für den Autohandel

Als digitaler Partner für den Handel will sich die Fahrzeugbörse entlang der Wertschöpfungskette möglichst tief integrieren. In diesem Jahr geht es vor allem um die Steigerung der Finanzierungsleads und ein besseres Matching im C2B-Geschäft zwischen Kunden und Händlern.

VDOH-Mitgliederversammlung: Herausforderungen ruhig angehen

Elektromobilität, neue EDV-Programme, neue Ersatzteildistribution - auf die Opel-Händler kommen große Herausforderungen zu. Die Händlerverbandsvertreter begegnen dem gelassen.

Asanetwork: Unzählige Geräte sind vernetzbar

Der Vernetzungsstandard Asanetwork wurde 1998 ins Leben gerufen und hat heute noch genauso seine Berechtigung. Geschäftsführer Frank Beaujean beschreibt im Interview die Vorteile und typische Anwendungsfälle in der Werkstatt.

Diese und weitere Themen finden Abonnenten in der neuen Ausgabe von AUTOHAUS, die es online als ePaper und im Heftarchiv auf der Wissensplattform AUTOHAUS next zu lesen gibt. Wir wünschen Ihnen bei der Lektüre viel Spaß!


Sie sind noch kein AUTOHAUS-Abonnent?

AUTOHAUS next stellt das gesamte Vorteilsangebot für unsere Abonnenten dar. Es umfasst nicht nur 21 Magazin-Ausgaben, zahlreiche Spezials, das AUTOHAUS ePaper und nutzwertige Marktdaten wie den AUTOHAUS pulsSchlag, sondern auch den eCampus mit relevanten Videotrainings und praktischen Arbeitshilfen. AUTOHAUS-Abonnenten können ab sofort in den Genuss von AUTOHAUS next kommen. Einzige Voraussetzung: die Online-Registrierung unter next.autohaus.de.


Artikel jetzt ...

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten