Nachrichten
Nachrichten
Kommentare () Kommentare (0) 08.05.2018

Neuer Showroom in Karlsruhe

Autohaus Geisser wächst mit Maserati

Neuer Showroom in Karlsruhe
Autohaus Geisser wächst mit Maserati
v.l.n.r.: Robert Maranzano, Stefan Geisser, Caline Geisser (Autohaus Geisser), Thomas Heinz und Piergiorgio Cecco (beide Maserati)
© Foto: Maserati Deutschland
Zum Themenspecial Bauen

Mit seiner Stamm-Marke Volvo sowie Jaguar und Land Rover ist der Händler bereits in Karlsruhe vertreten. Jetzt kommt noch Maserati hinzu.

Das Autohaus Geisser baut sein Maserati-Geschäft aus. Der Premium-Händler hat jetzt in Karlsruhe einen weiteren Betrieb für die Dreizack-Marke eröffnet. "Seit Jahren spüren wir das Wachstum von Maserati an unserem Standort in Mannheim", erklärte der geschäftsführende Gesellschafter Stefan Geisser einer Mitteilung zufolge. "Deshalb sind wir überzeugt, auch in Karlsruhe die attraktive Modellpalette von Maserati erfolgreich vertreten zu können."

Für die Präsentation der italienischen Sportwagen und -limousinen steht ein 500 Quadratmeter großer Verkaufsraum im aktuellen Markendesign zur Verfügung. Der Werkstattbereich misst 700 Quadratmeter. Niederlassungsleiter Robert Maranzano betonte: "Die Attraktivität des Standorts liegt nicht allein an der Stadt Karlsruhe. Unser Einzugsgebiet reicht bis über Pforzheim hinaus und schließt im Norden auch die Metropolregion Rhein-Neckar mit ein."

Mit dem Standort in Karlsruhe schließt Maserati eine weitere Lücke in seinem deutschen Händlernetz. Der neue Showroom sei ein Gewinn für die Marke in Deutschland, sagte Landeschef Piergiorgio Cecco. "Wir sind froh, mit Stefan Geisser einen so engagierten und erfolgreichen Partner gefunden zu haben. Das wird den Vertriebserfolg von Maserati hierzulande weiter beflügeln."

400 Premieren-Gäste

Mit einer großen Einweihungsparty hatte das Autohaus Geisser den Betrieb am Freitagabend in der Eugen-Geiger-Straße 8 eröffnet. Rund 400 Kunden und Markenfans wurden begrüßt, darunter der Musiker und Moderator Giovanni Zarrella sowie Sänger Pietro Lombardi. Auch der ehemalige DTM-Pilot Michael Bartels, mit Maserati mehrfacher GT-Weltmeister, feierte in Karlsruhe mit.

Die inhabergeführte Autohausgruppe beschäftigt derzeit über 200 Mitarbeiter und ist an sieben Standorten in Baden-Württemberg vertreten. Neben Maserati gehören auch Volvo, Land Rover und Jaguar zum Markenportfolio. (rp)

Artikel jetzt ...

© Copyright 2018 AUTOHAUS online

Kommentar
Mehr zu Maserati
Mehr zu Maserati
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2018 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten