Nachrichten
Nachrichten
Kommentare () Kommentare (0) 13.03.2018

Neuer Vertriebschef

Udo Kirk wechselt zu API

Neuer Vertriebschef
Udo Kirk wechselt zu API
Udo Kirk
© Foto: FCA Germany AG

Nach elf Jahren in der Geschäftsleitung von FCA Germany verstärkt der Branchenmanager ab sofort das Führungsteam des Automotive-Dienstleisters.

API holt sich Verstärkung aus der Autoindustrie. Ab sofort leitet Udo Kirk alle Vertriebsaktivitäten des Unternehmens im In- und Ausland, wie der Branchendienstleister am Dienstag in Leipzig mitteilte. Kirk ist seit 25 Jahren in den Bereichen Händlernetze, Vertrieb und Training tätig, zuletzt war er mehr als elf Jahre in der Geschäftsleitung der FCA Germany AG für die Händlernetzentwicklung und das Training verantwortlich.

"Mit Udo Kirk haben wir den Automobilprofi an Bord geholt, der uns mit seinem Know-how und Netzwerk im Automobilhandel entscheidend helfen wird, unsere zukunftsweisenden Produkte im Markt zu platzieren", sagte APi-Geschäftsführer Martin Borsik. Das Unternehmen starte derzeit eine Produktoffensive, die mit "enormen Investitionen und massivem Personalaufbau" verbunden sei.

Kirk selbst verweies auf die Flexibilität und Innovationsfähigkeit seines neuen Arbeitgebers, die ihn gereizt habe: "Nach Jahrzehnten, die ich in großen, teilweise schwerfälligen Automobilkonzernen gearbeitet habe, ist API genau das richtige Unternehmen, wo ich meine Erfahrungen und Kontakte einbringen kann, um unmittelbar Einfluss auf den Unternehmenserfolg zu nehmen."

API – Automotive Process Institute wurde 2009 gegründet. In der Autobranche ist das Unternehmen vor allem für seinen Roboter für die berührungslose Fahrwerksvermessung bekannt. In den nächsten Monaten wollen die Leipziger ein neues Produkt auf den Markt bringen, das den Remarketing-Prozess ganzheitlich digitalisieren soll. (rp)

Artikel jetzt ...

© Copyright 2018 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2018 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten